Alle Ergebnisse
AKADEMIE
23.08.2019

U19 und U17: Doppeltes Gipfeltreffen mit den Bayern

Zeitgleich und nur viereinhalb Kilometer voneinander entfernt treffen am Sonntagvormittag sowohl die U19 als auch die U17 auf den Nachwuchs des FC Bayern München. Als wären die Duelle zwischen den Teams der TSG-Akademie und des FC Bayern Campus nicht sowieso schon brisant genug, bringt vor allem bei der U19 nun auch die Tabellensituation eine besondere Würze in die Begegnung.

Dritter gegen Zweiter heißt es am Sonntag ab 11 Uhr im Hoffenheimer Dietmar-Hopp-Stadion. Wenn die TSG den FC Bayern empfängt, treffen zwei der drei punktgleichen Teams an der Tabellenspitze der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest aufeinander. Da Mainz 05 als drittes Team mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Greuther Fürth eine vermeintlich leichtere Aufgabe vor der Brust hat, geht es am Sonntag in Hoffenheim auch darum, wer den Nullfünfern, die aktuell mit dem besten Torverhältnis auf dem ersten Platz stehen, vorerst am engsten auf den Fersen bleibt.

Während sich die TSG mit dem 2:2 beim VfB Stuttgart am ersten Spieltag bereits in einem Topduell beweisen musste, wurde es für die Bayern unter der Woche zum ersten Mal richtig ernst. Gegen besagte Mainzer gab es für die Mannschaft des Trainerduos Martin Demichelis (vierfacher Deutscher Meister mit den Bayern) und Danny Schwarz ein 1:1. Zuvor besiegten die Bayern den FC Augsburg daheim mit 3:2 und den 1.FC Kaiserslautern auswärts mit 4:0.

Für die TSG gab es nach dem Stuttgart-Spiel zwei Siege gegen den 1.FC Heidenheim (2:1) und den SSV Ulm (1:0). Um auch gegen die Bayern Zählbares mitzunehmen, erwartet Cheftrainer Marcel Rapp, dass sein Team noch mal eine Schippe drauflegt. „Wir freuen uns auf Sonntag, denn solche Spiele wollen wir ja für unsere Jungs. Sie sind für die Entwicklung sehr wichtig“, so Rapp. Und schließlich sind es häufig auch genau solche Spitzenspiele, die noch mal ein paar Prozentpunkte mehr herauskitzeln.

U17 hofft auf den nächsten „Big Point“

Auf denselben Effekt hofft auch U17-Cheftrainer Danny Galm, der mit seinem Team als Tabellenführer die Bayern empfängt. „Wir gehen sehr gut vorbereitet in dieses Spiel und freuen uns natürlich darauf. In der vergangenen Saison ist Bayern am Ende knapp vor uns gelandet und hat uns zwei Mal besiegt. Von daher ist da noch eine Rechnung offen“, sagt Galm.

Nach der überraschenden 0:3-Niederlage unter der Woche beim SV Wehen Wiesbaden steht der Rekordmeister-Nachwuchs in der Zuzenhausener Akademie-Arena unter Druck. Da Bayerns Cheftrainer Miroslav Klose jedoch auf dem Halberg in Taunusstein-Wehen auf zahlreiche Nationalspieler verzichtet hatte, die im Kraichgau aber wieder auflaufen dürften, ist sicherlich mit einem anderen Auftreten des aktuellen Tabellenfünften zu rechnen.

Die TSG hat nach drei Spieltagen die blitzsaubere Bilanz von drei Siegen und 17:0 Toren vorzuweisen. Ob die stets gefährliche Offensive oder die bislang absolut sattelfeste Defensive – bei der Galm-Truppe stimmt schon früh in der Saison vieles. Nachdem mit Mainz 05 bereits ein Mitfavorit auf die Meisterschaft besiegt wurde, könnte den Kraichgauern mit einem Sieg gegen die Bayern nun der nächste Coup gelingen.

Unterhalb der U17 stehen nach wie vor nur Testspiele an, doch für die U16 und die U14 sind es bereits die Generalproben vor dem Start in die neue Runde. Dabei trifft die U16 von Trainer Kai Herdling am Samstag um 14 Uhr in der Akademie-Arena auf den FC Augsburg, während die U14 bereits heute in München zu einem Testspiel beim FC Bayern antritt, das sich morgen Vormittag dann noch einmal wiederholt. Auch die U15 testet am Samstag und empfängt um 11.30 Uhr den FC Coburg. Einen Tag später ist auch die U12 im Einsatz, die um 13 Uhr in einem Testspiel im Grundlagenzentrum in Zuzenhausen gegen Wormatia Worms spielt.

 

Das Akademie-Wochenende im Überblick:

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München, Sonntag, 25. August, 11 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion, Hoffenheim

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München, Sonntag, 25. August, 11 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U16 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim II – FC Augsburg II, Samstag, 24. August, 14 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U15 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim – FC Coburg, Samstag, 24. August, 11.30 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U14 | Testspiel
FC Bayern München II – TSG 1899 Hoffenheim II, Freitag, 23. August, 18.30 Uhr, und Samstag, 24. August, 11 Uhr, FC Bayern Campus, München

U12 | Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim – VfR Wormatia Worms, Sonntag, 25. August, 13 Uhr, Grundlagenzentrum, Zuzenhausen

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben