Alle Ergebnisse
AKADEMIE
02.11.2017

U19 zum Spitzenspiel nach München

Erst Kaiserslautern, dann Mainz, nun also der FC Bayern München: Die U19 und die U17 treffen in der dritten Woche in Folge auf denselben Gegner. In beiden Fällen handelt es sich um ein Spitzenspiel, denn beide Klubs sind mit ihren A- und B-Junioren in den Top 3 der Bundesliga Süd/Südwest. Alle Akademie-Spiele im Überblick.

Das Spiel der Woche

Bessere Voraussetzungen kann es für ein Spitzenspiel nicht geben. Erstens: Der virtuell Zweite (die Bayern sind zwar faktisch Vierter, mit drei Spielen weniger und nur drei Punkten Rückstand auf den SC Freiburg aber gefühlter Zweiter) empfängt den Ersten. Zweitens: Beide Teams sind noch ungeschlagen. Drittens: Die Abwehr mit den wenigsten Gegentoren (7) trifft auf den treffsichersten Angriff (31). Viertens: Der zweitbeste Liga-Torschütze (Manuel Wintzheimer, zwölf Tore in sieben Partien) gegen den Besten (David Otto, 13/9). Fünftens: Der Vorjahresmeister erwartet den Meister der drei Jahre zuvor. Sechstens: Eine nagelneue Spielstätte, der FC Bayern Campus.

Fehlt eigentlich nur noch die Live-Übertragung … nein, tut sie nicht. Auch dafür ist gesorgt. Das Spiel der Woche wird auf DFB-TV sowie auf der Facebook-Seite von DFB-TV übertragen. Mehr kann man von einem Spitzenspiel nun wirklich nicht erwarten.

Die Elf von Trainer Marcel Rapp fährt nach dem jüngsten 5:0-Erfolg gegen den FSV Mainz 05 mit breiter Brust nach München, ist sich aber der Qualitäten des FCB sehr wohl bewusst. Die Bayern haben aufgrund der U17-WM drei Bundesliga-Begegnungen verlegt und ihr letztes Punktspiel im September, also vor knapp sechs Wochen bestritten. Seitdem gab es jedoch drei Siege in der Youth League, zuletzt analog zu den Profis ein 2:1 bei Celtic Glasgow, das Nationalspieler Oliver Batista Meier, der bereits zum 1:1 ausgeglichen hatte, in der vierten Minute der Nachspielzeit sicherstellte.

U17 erwartet Bayern

Die U17 erwartet den auch in der B-Junioren-Bundesliga ungeschlagenen FC Bayern in der Akademie-Arena. Hier ist es das Duell Dritter gegen Erster – und die Elf von TSG-Trainer Pellegrino Matarazzo darf sich nach dem 1:3 in der Vorwoche beim FSV Mainz keinen Ausrutscher mehr erlauben, wenn sie die Münchner nicht enteilen lassen möchte. Dass die Partie gegen den Rekordmeister eine harte Nuss wird, bedarf keiner Erwähnung. Der FCB hat in bislang elf Saisonspielen gerade mal vier Gegentore zugelassen.

Unmittelbar im Anschluss an diese Partie erwartet im Duell zweier Leistungszentren die U16 von Trainer Danny Galm den SC Freiburg. Die B2-Junioren haben es vergangene Woche beim 6:0 in Aalen ordentlich krachen lassen und sich in der Oberliga-Tabelle wieder auf Platz zwei geschoben. Gegen die Breisgauer können sie beweisen, dass das halbe Dutzend kein Zufallsprodukt war. Unter der Woche trafen die Galm-Schützlinge in einem Test auf den Hessenligisten 1.FC Erlensee. Endstand … 6:0.

U15 mit weißer Weste nach Freiburg

Ebenfalls gegen den SC Freiburg, allerdings auswärts, geht es für die U15, die nach zweiwöchiger Pause wieder ins Regionalliga-Geschehen eingreift. Die Elf von Trainer Wolfgang Heller trägt eine blütenweiße Weste (neun Siege in neun Spielen) ins Möslestadion und ist sich bewusst, in der Rolle des Gejagten zu sein, gegen den alle Teams nun ein paar Prozentpunkte mehr herauskitzeln werden.

Auf dem aufsteigenden Ast befindet sich die U14, die sich in der Oberliga auf Platz drei vorgeschoben hat. Am Samstag ist das Team von Trainer Carsten Kuhn allerdings bei der U15 des FC-Astoria Walldorf zu Gast, deren Formkurve ebenfalls nach oben zeigt. Die Walldorfer liegen derzeit einen Platz vor den Hoffenheimern.

Die U13 ist nach der Niederlage im Spitzenspiel bei der U14 des FC-Astoria auf Wiedergutmachung aus. Das Team von Trainer Paul Tolasz empfängt den VfB Eppingen.

Nach einem 3:1-Sieg im Freundschaftsspiel gegen den VfL Bochum tritt die U12 von Trainer Arne Stratmann in einem weiteren Test gegen die U13 des FV Löchgau an.

Die Spiele im Überblick:

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim, Sonntag, 5. November, 11 Uhr, FC Bayern Campus

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München, Samstag, 4. November, 11 Uhr, Akademie-Arena

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – SC Freiburg II, Samstag, 4. November, 14:30 Uhr, Akademie-Arena

U15 | C-Junioren-Regionalliga Süd
SC Freiburg – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 4. November, 15 Uhr, Möslestadion

U14 | C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
FC-Astoria Walldorf U15 – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 4. November, 11 Uhr, Schwetzinger Straße

U13 | C-Junioren-Landesliga Rhein/Neckar
TSG 1899 Hoffenheim III – VfB Eppingen, Samstag, 4. November, 11 Uhr, Akademie-Arena

U12 | D-Junioren Testspiel
TSG 1899 Hoffenheim – FV Löchgau U13, Sonntag, 5. November, 14 Uhr, Grundlagenzentrum

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben