Alle Ergebnisse
FUSSBALLSCHULE
19.09.2017

Erst trainieren, dann den Profis zuschauen

Zum Spieltagscamp der TSG Fußballschule haben sich insgesamt 17 U13- und U12-Spieler des FV Ötigheim in Sinsheim versammelt. Nach einer gemeinsamen Trainingseinheit verfolgten die Kinder der Jahrgänge 2005 und 2006 gemeinsam das Bundesligaspiel der TSG-Profis gegen Hertha BSC.

Auf dem Sportplatz des SV Sinsheim trainierten die Ötigheimer Nachwuchskicker unter Anleitung der beiden Fußballschultrainer Hannes Erhard und Maximilian Roth. Auch die mitgereisten Trainer zeigten sich angetan von der Einheit. „Das Training hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht, und auch wir konnten etwas für unsere eigene Arbeit mit den Kindern mitnehmen“, sagte einer der Betreuer des FV Ötigheim.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte des SV Sinsheim erhielten die Gäste aus Ötigheim ihre Urkunden sowie T-Shirts von der AOK und verschiedene kleinere Präsente wie etwa Turnbeutel. Anschließend machten sich die 17 Kinder und ihre Betreuer auf den Weg in die WIRSOL Rhein-Neckar-Arena, wo sie das 1:1 der Mannschaft von Julian Nagelsmann gegen Hertha BSC zu sehen bekamen.

Weitere Camps rund um Bundesligaspiele geplant

Mit dem ersten Spieltagscamp dieser Saison zeigten sich die Verantwortlichen der TSG Fußballschule voll und ganz zufrieden. „Es war ein voller Erfolg“, bestätigte Maximilian Roth. „Die Gruppe war sehr angenehm und engagiert sowie top motiviert im Training! Wir freuen uns schon sehr auf die noch bevorstehenden Spieltagscamps.“

Weitere Camps sind bereits geplant. Sobald neue Termine feststehen, können diese hier auf der KidZ-Homepage der TSG eingesehen werden.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben