Alle Ergebnisse
SPIELFELD
12.05.2017

Topfacts: Duell mit Torgarantie

Beim Duell der TSG gegen Werder Bremen fallen immer Tore, Sandro Wagner trifft gegen seinen Ex-Klub gerne und die TSG könnte noch einen Klub-Rekord einstellen. Alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten zur Partie des 33. Bundesliga-Spieltags.

Wussten Sie schon, dass...

... das Duell der TSG gegen Werder die berühmte "eingebaute Torgarantie" hat? 

In den vergangenen 13 Partien zwischen beiden Mannschaften fielen immer mindestens zwei Tore. Beide Teams trafen in all diesen Duellen mindestens ein Mal.

... Sandro Wagner gerne gegen seinen Ex-Klub spielt?

In den vergangenen drei Spielen gegen Werder traf der TSG-Stürmer insgesamt vier Mal. Eines dieser Spiele absolvierte er im TSG-Trikot, zwei im Dress von Darmstadt 98. In der Hinrunde erzielte er beim 1:1 das Tor für die TSG.

... Bremen zuhause in dieser Saison zwei Gesichter zeigt?

Sieben Mal hat Werder in der laufenden Saison vor heimischem Publikum schon verloren - noch nie in seiner Bundesliga-Geschichte häufiger. Andererseits hat das Team von Alexander Nouri die vergangenen fünf Heimspiele nacheinander gewonnen. Sechs aufeinanderfolgende Heimspiele gewann der Klub zuletzt in der Saison 2007/08.

... die TSG immer noch auf Rekordjagd ist?

Bisher hat das Team von Julian Nagelsmann auf fremden Plätzen 20 Punkte geholt. Mit einem Sieg in Bremen würde das Auswärtspunkte-Konto auf 23 anwachsen. So viele Punkte in gegnerischen Stadien holte "Hoffe" in seiner Bundesliga-Geschichte bisher erst einmal - in der Premieren-Saison 2008/09.

... Bremen in der Rückrunde sogar erfolgreicher ist als die TSG?

Das allerdings nur nach Punkten in der Rückserie. Während die beiden Klubs nach den ersten 17 Spieltagen noch 15 Zähler trennten, hat Werder in der Rückrunde aufs Gaspedal getreten und 29 Punkte gesammelt. Zwei mehr als die TSG. Mit einem Sieg kann Hoffenheim diesen Fakt wieder umkehren.

... bei der TSG und in Bremen zwei Topscorer der Liga spielen?

Es gibt nur einen, der 2017 besser ist als Andrej Kramaric und Max Kruse. Robert Lewandowski sammelte in diesem Kalenderjahr bisher 18 Scorerpunkte, der Bremer Kruse folgt dicht dahinter auf Platz zwei (17). Kramaric kommt auf 13 Scorerpunkte 2017.

... die TSG seit 18 Spielen immer trifft?

Ein weiterer Ligabestwert, der von Hoffenheim aufgestellt wird. In den vergangenen 18 Ligaspielen erzielten Kerem Demirbay und Co. immer mindestens ein Tor - Vereinsrekord und die aktuell längste Serie der Liga. Nur zweimal, genau wie Werder, blieb "Hoffe" in dieser Saison ohne eigenen Torerfolg.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben