Alle Ergebnisse
CAMPUS
12.10.2016

Drei-gegen-Drei und was dahintersteckt

Knapp 30 Teilnehmer sind von drei Trainern der achtzehn99 Fußballschule im Rahmen einer Fortbildung zum Drei-gegen-Drei geschult worden. In Theorie und Praxis erfuhren sie allerhand zum Sinn und zur Umsetzung der bewährten Spielform.

Im Kinderzentrum stellten die beiden Trainer Sabahudin Mislimi und Joscha Balle sowie Fußballschulleiter Sebastian Bacher den Seminarteilnehmern die Vorteile des Drei-gegen-Drei vor. Diese sollten zunächst anhand einer Praxisdemonstration erkannt werden. Mit den Talenten des U11-Kinderperspektivteams zeigten die Trainer verschiedene Trainings- und Spielformen.

Anschließend wurde im theoretischen Teil der Fortbildung der Nutzen des Drei-gegen-Drei erläutert. Dabei stellten Bacher, Mislimi und Balle auch wissenschaftliche Erkenntnisse vor. Zum Abschluss hatten die Seminarteilnehmer noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ihre Zertifikate entgegenzunehmen.

Aufgrund des regen Austausches zwischen Referenten und Teilnehmern sowie des durchweg positiven Feedbacks waren die Organisatoren am Ende hochzufrieden mit dem Ablauf der Fortbildung. „Wir waren sehr angetan von der Bereitschaft der Teilnehmer. Außerdem war der ganze Ablauf perfekt abgestimmt und somit alles in sich schlüssig“, sagte Mislimi am Ende der Veranstaltung.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben