Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
15.09.2016

U17: Heimspielauftakt gegen Frankfurt

Die U17-Juniorinnen sind erfolgreich in die neue Saison gestartet. Beim Aufsteiger TSV Crailsheim landete das Team von Andy Zehnbauer und Marco Göckel einen verdienten 2:0 (1:0)-Sieg. Am Samstag (14 Uhr) erwartet die U17 den 1. FFC Frankfurt zum ersten Heimspiel.

Der Saisonstart ist geglückt, am Samstag müssen sich die U17-Juniorinnen auch das erste Mal vor heimischer Kulisse beweisen. Mit dem Auftaktspiel gegen den Aufsteiger vom TSV Crailsheim zeigte sich das TSG-Trainerteam noch nicht ganz zufrieden: „Wir wollen uns insbesondere im Bereich des Spielaufbaus und der Spielfortsetzung noch steigern und unsere Torchancen effizienter nutzen.“ In Crailsheim siegte das Team von Andy Zehnbauer und Marco Göckel am Ende verdient mit 2:0 (1:0). Beide Tore erzielte die U17 nach Standardsituationen. „Die Ausführung von Eckbällen und Freistößen ist uns sehr gut gelungen und wir haben dadurch viele gefährliche Situationen generiert“, so die Trainer. „Zudem haben wir gegen den defensiv sehr konsequenten Gegner viel Geduld bewiesen.“

Auch der 1. FFC Frankfurt hat nach dem ersten Saisonspiel bereits drei Zähler auf dem Konto. Im Derby gegen die Eintracht Frankfurt siegte der FFC mit 3:1 (0:0). Das letzte Aufeinandertreffen zwischen der TSG und den Frankfurterinnen liegt nur wenige Woche zurück. Im Rahmen der Vorbereitung begegneten sich die Ligakonkurrenten beim Langener Women’s U17 Cup. Dort siegte die TSG mit 2:1. „Das Ergebnis ist nicht zu 100 Prozent aussagekräftig“, warnen Zehnbauer und Göckel. „Frankfurt hat einen jungen, qualitativ sehr guten Kader. Wir rechnen mit einem ausgeglichenen Spiel.“ In der Vorsaison gewann die TSG gegen den FFC sowohl das Hin- als auch das Rückspiel. Zu Saisonbeginn drehte die U17 einen 0:2-Rückstand durch zwei Tore von Paulina Krumbiegel und eines von Jule Bäcker zu einem 3:2-Erfolg. Im Rückspiel sorgte Jule Bäcker mit ihrem Tor für einen knappen Sieg.

Beim Heimauftakt wird das Trainerteam nahezu aus dem Vollen schöpfen können. Mit Lara Grausam, die weiter mit einer Blessur am Handgelenk zu kämpfen hat, steht nur ein Ausfall für das Wochenende fest. Klara Gorges, die zu Wochenbeginn bei der U16-Nationalmannschaft war, ist heil zurückgekehrt und auch Neuzugang Noelle Tomse steht nach ihrem Urlaub wieder zur Verfügung. „Wir erwarten wieder Einsatzwillen und eine hohe Laufbereitschaft“, blicken Zehnbauer und Göckel auf das anstehende zweite Saisonspiel. „Mit einer Steigerung im spielerischen Bereich wollen wir auch am Samstag drei Punkte holen.“ Anpfiff der Partie gegen den 1. FFC Frankfurt ist am Samstag um 14 Uhr im Ensinger Stadion St. Leon. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben