Alle Ergebnisse
CAMPUS
24.11.2015

Erfolgreiche Länderspiele für TSG-Auswahlspieler

Mit Gregor Kobel, Alfons Amade (Bild), Samuel Lengle und Stefano Russo waren in der vergangenen Woche gleich vier Talente aus der achtzehn99 AKADEMIE mit ihren Jugend-Nationalmannschaften unterwegs. Alle kamen zum Einsatz, und auch Erfolge gab es zu feiern.

Mit der U19-Auswahl der Schweiz nahm der A-Junioren-Torwart der TSG, Gregor Kobel, die Aufgabe EM-Qualifikation in Angriff. Dazu war Kobel mit seinen Mannschaftskameraden in den rumänisch-ungarischen Grenzort Oradea gereist, wo Spiele gegen Andorra, die Färöer-Inseln und Rumänien anstanden. Während Kobel gegen Andorra (1:0) noch auf der Bank blieb, spielte er gegen die Färöer (4:0) und Rumänien (3:1) durch.

Mit den drei Siegen zog die Schweiz souverän in die Eliterunde der EM-Quali ein, in der es dann um die begehrten Tickets für die Endrunde im kommenden Jahr in Deutschland geht.

Makellose Bilanz für deutsche U16

Nach England reiste Alfons Amade, der dem 22-köpfigen Aufgebot der deutschen U17-Nationalmannschaft von Trainer Meikel Schönweitz angehörte. In zwei Vergleichen mit den „Three Lions“ gab es einen Sieg und eine Niederlage für die deutsche Auswahl. Amade war im zweiten Spiel, das mit 1:2 verloren ging, über die komplette Spielzeit am Ball. Den 5:3-Sieg im ersten Vergleich verfolgte der 16-Jährige von der deutschen Bank aus.

Die makellose Bilanz von zwei Siegen aus zwei Spielen hatten die U16-Junioren des DFB mit den beiden Hoffenheimern Stefano Russo und Samuel Lengle nach ihrer Länderspielreise ins deutsch-tschechische Grenzgebiet vorzuweisen. Gegen die Jahrgangsgenossen vom Tschechischen Fußball-Verband gab es zunächst in Zittau einen 3:0- und zwei Tage später in Bautzen einen 5:3-Sieg. Russo und Lengle bildeten im ersten Spiel das Innenverteidiger-Duo und spielten durch, bei der zweiten Begegnung kamen sie nicht zum Einsatz.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben