Alle Ergebnisse
CAMPUS
14.10.2014

Kinderperspektivteam
überzeugt beim
Pretema Cup

Borussia Dortmund, RB Salzburg, FC St. Gallen und Viktoria Enzberg – so hießen die lukrativen Gegner des Kinderperspektivteams (KPT) beim 3. Pretema Cup des FC Viktoria Enzberg. Auch in den anderen Gruppen waren starke Teams wie der SV Werder Bremen, der FC Bayern München oder der VfB Stuttgart vertreten – eine hochkarätige Veranstaltung also, an der die jungen Hoffenheimer Talente teilgenommen haben.

Im ersten Spiel gegen die Dortmunder Borussia ging es für die Kraichgauer gleich ordentlich zur Sache. Beide Teams zeigten guten Fußball. Die Borussia nutzte ihre Chancen etwas cleverer und gewann mit 3:1. Im zweiten Spiel gegen St. Gallen waren die KPT-Kicker am Drücker und behielten mit 3:0 die Oberhand. Danach gelang gegen die Gastgeber ein 5:0, ehe es im letzten Gruppenspiel gegen Salzburg nach zwischenzeitlicher Führung zu einem 1:1 reichte.

Mit dem dritten Vorrunden-Platz ging es in einer weiteren Gruppenphase weiter. Hier spielten die KPT-Kids gegen CfR Pforzheim, Slavia Prag und den FC Bayern. Gegen Pforzheim reichte es zu einem souveränen 2:0-Sieg, gegen Slavia Prag setzte es ein 0:3. Im abschließenden Spiel knüpften die Jungs nochmal an die Anfangsleistung an und gewannen absolut verdient mit 1:0 gegen den FC Bayern München.

Im letzten Spiel des Turniers ging es dann gegen den FC Nürnberg. Hier zeigten die Jungs nochmal tollen Fußball und setzten sich mit 4:0 durch. U12-Cheftrainer Carsten Kuhn zeigte sich zufrieden mit dem Auftritt der KidZ-Kicker: „Wir haben in fast allen Partien sehr gut mitgehalten und sind gespannt auf die weitere Entwicklung der Kids.“

Talenttag im Kinderzentrum verläuft zufriedenstellend

Im Kinderzentrum stand zum Abschluss des Wochenendes der Talenttag auf dem Programm. Dieser hätte eigentlich schon im Sommer stattfinden sollen, war damals allerdings witterungsbedingt absgesagt worden. Insgesamt 170 Kinder der Jahrgänge 2004, 2005 und 2006 nutzten die Möglichkeiten, an der Einheit im Kinderzentrum teilzunehmen.

Die Jahrgänge 2004 und 2005 trainierten und spielten von 10 bis 12 Uhr, die Kinder des Jahrgangs 2006 waren von 13 bis 15 Uhr am Ball. Beide Einheiten fanden auf dem Kunstrasenplatz und dem Soccercourt des Kinderzentrums statt. Betreut wurden die Kinder von den KidZ-Mitarbeitern und Trainern Marion Stützle, Björn König, Patrick Nitsch, Linus Sandmann, Sako Mislimi und Paul Tolasz. Auch U12-Trainer Carsten Kuhn und Torwarttrainer Dennis Neudahm waren aus dem Förderzentrum gekommen, um zu unterstützen. Hinzu kamen noch einige Homescouts der Akademie, die mit ihrem geschulten Auge mit Rat und Tat zur Seite standen.

Die Veranstaltung verlief reibungslos. Alle Kinder erhielten eine Urkunde, ein T-Shirt und einen Sticker. KidZ-Trainer Paul Tolasz bilanzierte: „Es freut uns sehr, dass 170 Kinder an unserem Talenttag teilgenommen haben. Das Interesse an der Arbeit in der Akademie wird immer größer. Mein Dank geht an alle angereisten Kinder und Eltern sowie an die Helfer und Trainer, die eine angenehme Atmosphäre geschaffen haben. Wir werden in den kommenden Tagen einige Kinder in das Kinderperspektivteam einladen.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben