Alle Ergebnisse
FUSSBALLSCHULE
01.08.2014

Projektgruppe der Technischen Uni München analysiert die Fußballschule

Die achtzehn99 Fußballschule hat sich mit der professionellen Hilfe der Technischen Universität München (TUM) in einer mehrmonatigen Studie einer kritischen Selbstprüfung unterzogen. In einer Projektgruppe wurden neue Konzeptionen für die künftige strategische Ausrichtung entwickelt.

Die TUM-Studenten am Lehrstuhl für Unternehmensführung Florian Sam, Michael Schleicher, Catja Ziegler und Richard Zolg haben den Gesamtverein TSG 1899 Hoffenheim e.V. unter die Lupe genommen und speziell die Fußballschule detailliert analysiert. Betreut wurden sie dabei von Dominik Drobisch und Sebastian Bacher (beide achtzehn99 AKADEMIE) sowie durch den Diplom-Kaufmann Sven Asmus. Nach einer Zwischenpräsentation im Dezember 2013 ging es ans Finetuning, sprich an die Erstellung und Durchführung eines Online-Fragebogens zur detaillierten Evaluation des Fußballschule-Angebots. Dabei sollten mögliche zukünftige Angebote – wie etwa Hallencamps, Mädchencamps, Stadion- bzw. Spieltagcamps oder Kindergeburtstage – evaluiert werden.

Die Auswertung der Ergebnisse erfolgte im Rahmen einer Abschlusspräsentation im KidZ sowie einer gleichgearteten Veranstaltung vor Ort in München. Die Studenten haben ein eigenes Analyse-Tool erstellt, anhand ausgewählter Parameter kann die Kalkulation für alle geplanten Veranstaltungen vorgenommen werden, zudem wurde eine ausführliche Standortanalyse der umliegenden Fußballschulen von Profivereinen durchgeführt und zur Verfügung gestellt.

Die Gruppe verfasste in Form einer eigens entwickelten Matrix und auf Basis der Online-Fragebögen Handlungsanweisungen bzw. Handlungsoptionen für die weitere Ausrichtung der achtzehn99 Fußballschule. Ein umfangreiches Skript mit einer CD, auf der die oben genannten Tools zu finden sind, ist ein professioneller Arbeitsnachweis der Projektgruppe, die von der achtzehn99 AKADEMIE mit durchweg hervorragenden Arbeitszeugnissen ausgestattet und auch von Uni-Seite mit herausragenden Noten bedacht wurde.

Die Arbeit der jungen Wissenschaftler hat Maßstäbe im Bereich der Konzeption und strategischen Ausrichtung der achtzehn99 AKADEMIE im Allgemeinen und der Fußballschule im Speziellen gesetzt. „Ein großes Lob und Dankeschön für die qualitativ herausragende Arbeit der vier Studenten“, so Drobisch und Bacher unisono. „Der Mehrwert und langfristige Nutzen der Arbeit sind deutlich zum Vorschein gekommen und beide Seiten sehen einer möglichen weiteren Zusammenarbeit positiv entgegen.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben