Alle Ergebnisse
CAMPUS
26.06.2014

Kinderperspektivteam Jahrgang 2003: Erfolge auf der Abschiedstour

Für die Fußballer des Jahrgangs 2003 neigt sich die Zeit im Kinderperspektivteam der achtzehn99 AKADEMIE dem Ende entgegen. Anfang Juli werden 14 KPT-Talente in die U12 übernommen und sich der TSG somit fest anschließen. Bevor es soweit ist, standen in den Pfingstferien allerdings noch einige Turniere an – Erfolge inklusive.

Beim D-Junioren-Mühlenbäcker-Turnier des FC Zuzenhausen setzten sich die Blau-Weißen gegen mehrere Mannschaften durch, deren Spieler im Schnitt teilweise zwei Jahre älter waren. Am Ende stand der Turniersieg.

Einen Tag später ging es zum 5. SC24.com-Cup nach Neuburg. Nach Siegen in der Vorrundengruppe gegen den SK Slavia Praha, den 1. FC Nürnberg, den FC Zürich, die DJK Breitenthal und den TSV Burgau sowie zwei Unentschieden gegen den FC St. Pauli und den FSV Mainz 05 qualifizierte sich das Kinderperspektivteam als Gruppensieger für das Viertelfinale.

2:1 im Finale gegen den VfB Stuttgart

Dort setzten sich die Hoffenheimer dann mit 2:0 gegen den rumänischen Vertreter CFR Cluj durch. Im Halbfinale gelang ein 1:0 gegen den FC Augsburg, und im Finale hatte auch der VfB Stuttgartdas Nachsehen. Endstand: 2:1 für die Kraichgauer.

Einen Tag später – die KPT-Talente hatten die Nacht bei Gasteltern verbracht – stand am gleichen Ort direkt das nächste Turnier auch dem Programm. Diesmal hießen die Vorrunden-Gegner FC Zürich, Hannover 96, CFR Cluj, TSV Wasserburg und SpVgg Ellzee. Nach fünf Siegen ging es erneut ins Halbfinale, wo wieder der FC Augsburg wartete – und die TSG abermals mit 1:0 die Oberhand behielt. Im Endspiel gegen den FSV Mainz 05 musste der Sieger dann im Neunmeterschießen ermittelt werden. Hier zeigten die Mainzer die bessere Nerven und gewannen mit 3:2, dem Kinderperspektivteam blieb somit der zweite Platz.

Alles in allem waren es drei erfolgreiche Auftritte, über die sich U12-Trainer Carsten Kuhn, der die KPT-Talente betreut hatte, sehr erfreut zeigte: „Wir haben den Verein sowohl auf als auch neben dem Platz sehr gut repräsentiert.“ Am Donnerstag steht für die Spieler des Jahrgangs 2003 ein KPT-Abschiedstraining auf dem Plan, danach schauen sie sich mit den Trainern das WM-Spiel der DFB-Elf gegen die USA an.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben