Alle Ergebnisse
CAMPUS
27.01.2014

U14 beschließt Hallensaison mit zweitem Platz in Siegen

Die U14 belegte beim Anti-Drogen-Turnier in Siegen den zweiten Platz. Nach mehreren überzeugenden Auftritten war erst im Finale Endstation für das Team von Trainer Patrick Westermann.

Mit drei deutlichen Siegen, unter anderem einem 8:1-Erfolg gegen den Bonner SC, qualifizierten sich die Blau-Weißen für das Viertelfinale. Dort bezwang die TSG Arminia Bielefeld mit 3:1. Im Halbfinale lag die TSG gegen den 1. FC Kaiserslautern lange mit 0:1 zurück, ehe Cedric Cramer kurz vor Schluss der Ausgleich gelang. Es ging ins Neunmeterschießen, das die Kraichgauer mit 6:5 gewannen. Das Endspiel ging schließlich gegen Bayer Leverkusen mit 0:3 verloren.

Auch im stark besetzten Turnier in Bonlanden war die U14 mit einem Team vertreten. Dort belegte sie den neunten Platz. Der Turniersieg ging an die Österreicher von Rapid Wien.

Mit diesen Turnieren endete die Hallensaison für das Team von Patrick Westermann. Der Trainer zog ein positives Fazit: „Wir haben in der Halle spielerisch überzeugt und auch gute Ergebnisse erzielt. Jetzt sind die Jungs aber heiß darauf, dass es auch im Feld wieder losgeht.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben