Alle Ergebnisse
AKADEMIE
24.01.2011

U15 verteidigt ihren Titel beim U16-Indoor-Supercup in Roth

Die U15 hat beim U16-Indoor-Supercup in Roth ihren Titel erfolgreich verteidigt. Zudem wurde Keeper Denis Deter als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.

Die Vorrunde überstanden die Hoffenheimer als Gruppensieger, obwohl sie nach Siegen gegen den FC Augsburg (3:0) und über die U16 der JFG Rothsee (2:0) gegen die Österreicher vom FC Pasching ein 1:2 einstecken mussten. In der Zwischenrunde blieb die Truppe der Trainer Frank Fröhling und Jens Schuster dann ohne Gegentreffer und zog nach den Duellen mit den Dänen von Randers Freja (3:0), Rapid Wien (0:0) und JFG Heidenberg (4:0) - erneut als Gruppensieger - ins Halbfinale ein. Gegen die U16 von Quelle Fürth gerieten die Hoffenheimer nach einem Foulspiel ihres Torwarts Denis Deter zunächst in Unterzahl und dann auch noch 1:2 in Rückstand. Zwölf Sekunden vor dem Ende traf aber Georgios Roumeliotis zum vielumjubelten Ausgleich. Im Neunmeterschießen machte Deter seinen Patzer wieder gut und parierte den entscheidenden Strafstoß - 8:7 für Hoffenheim.

Im Finale trafen die Hoffenheimer wiederum auf die U16 des FC Pasching, die zudem mit zwei aktuellen österreichischen U16-Nationalspielern gespickt ist. Wieder lag die Fröhling-Truppe bis kurz vor Schluss hinten, diesmal war es Tim Eiben, der 30 Sekunden vor dem Ende zum 1:1 einnetzte. Im Neunmeterschießen parierte Deter zwei Mal, wieder hieß es am Ende 8:7.
„Kompliment an die Mannschaft, die sich als geschlossene Einheit präsentiert und immer bis zur letzten Sekunde an den Sieg geglaubt hat", freute sich Schuster. „Die Jungs haben über den gesamten Turniertag eine hervorragende Leistung geboten und die Zuschauer mit Hallenfußball auf höchstem Niveau begeistert."

Es spielten (Tore): Denis Deter - Johannes Gerhart (1), Nicolai Rapp, Steffen Nkansah (3), Fabio Haberkorn (3), Luca Pfeiffer (3), Georgios Roumeliotis (1), Marc Barisić (2), Tim Eiben (3), Gökhan Çakıcı.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben