Alle Ergebnisse
PROFIS
25.08.2010

Carlos Eduardo im Interview

Der Wechsel von Carlos Eduardo zu Rubin Kasan ist perfekt. Doch bevor der Brasilianer seine Koffer im Kraichgau packt, stand er achtzehn99.de für ein letztes Interview zur Verfügung.

Carlos, Du wechselst nach Russland zu Rubin Kasan. Was hat Dich bewogen, diesen Schritt zu machen?

Für mich ist es an der Zeit etwas Neues zu machen. Ich möchte mit dem Wechsel den nächsten Schritt in meiner Entwicklung gehen. Russland hat mittlerweile eine attraktive Liga und ich habe dort zudem die Möglichkeit in der Champions League zu spielen.


Du hast die Entwicklung von Hoffenheim nicht nur miterlebt, sondern auch entscheidend mitgeprägt. Was nimmst Du aus diesen drei Jahren hier mit?

Ich nehme nur Gutes mit. In diesen drei Jahren habe ich viele Freundschaften geschlossen. Luiz Gustavo ist für mich hier wie ein Bruder geworden. Sportlich war der Aufstieg von der 2. Bundesliga in die 1. Liga sensationell, ebenso wir die darauf folgende Hinrunde. Insgesamt nehme ich sehr viel für meine weitere Entwicklung mit.


Die Bundesliga verliert einen ihrer besten Spieler. Wirst Du Hoffenheim und die Bundesliga trotzdem weiter verfolgen?

Auf jeden Fall werde ich Hoffenheim im Auge behalten und drücke natürlich auch aus der Ferne die Daumen. Und vielleicht treffen wir ja irgendwann aufeinander.


Du hast hier noch die Möglichkeit, den Hoffenheimer Fans ein paar Worte zu sagen, wenn Du möchtest:

Ich möchte mich ganz herzlich für die Unterstützung bedanken. Auch in schweren Zeiten habe ich von unseren Fans Vertrauen und Kraft erhalten. Ich wünsche 1899 weiterhin alles erdenklich Gute und den Fans eine tolle und vor allem erfolgreiche Saison!

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben