Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
ALLGEMEIN
03.04.2020

Fitness für zu Hause – Folge 10

#wirbleibenzuhause: Durch das Coronavirus ist es wichtig, dass die Menschen soziale Kontakte meiden und daheim bleiben. Von Montag bis Freitag erscheint täglich eine neue Folge unserer SPIELFELD-Reihe „Fitness für zu Hause“, damit auch in den eigenen Wänden Sport getrieben werden kann. Bleibt gesund!

Mit einer Serie von dynamischen Übungen, die Sie in Zeiten des Coronavirus zu Hause machen können, möchte die TSG Hoffenheim zu Ihrer Fitness beitragen. Von Montag bis Freitag erscheint ab sofort täglich eine neue Folge mit jeweils zwei Fitnessübungen.

Folge 1

Mit einer Serie von dynamischen Übungen, die Sie in Zeiten des Coronavirus zu Hause machen können, möchte die TSG Hoffenheim zu Ihrer Fitness beitragen. Von Montag bis Freitag erscheint ab sofort täglich eine neue Folge mit jeweils zwei Fitnessübungen.

Download Folge 1 (PDF) »

Folge 2

Tag zwei der Fitnessübungen für zu Hause. Heute im Programm: der „Stecksprung“ und die „Liegestütz-Brücke“.

Download Folge 2 (PDF) »

Folge 3

In der dritten Ausgabe geht es um das Training der Bein- und Bauchmuskeln. Dabei helfen sollen die Übungen „Einbein-Hocke“ und „Bauchstraffer“.

Download Folge 3 (PDF) »

Folge 4

Bauch- und Rückenmuskeln zu stärken, gehört zu den sinnvollsten Fitness-Übungen. Deswegen präsentieren wir dieses Mal zwei Übungen, die den Rumpf kräftigen.

Download Folge 4 (PDF) »

Folge 5

Arme und Beine benötigen wir jeden Tag. Deswegen ist es wichtig, sie zu kräftigen. Heute zeigen wir je eine Übung für Arme und Beine, allerdings werden auch andere Muskelgruppen aktiviert.

Download Folge 5 (PDF) »

Folge 6

Eine starke Körpermitte ist wichtig für die Haltung. Gerade wenn sich rund um die Hüften ein wenig oder gar ordentlich „Küchengold“ befindet, sollte man etwas für die Bauchmuskeln tun. Und wer schon recht fit ist, der kann sich mit den beiden unten aufgeführten Übungen einen Sixpack antrainieren.

Download Folge 6 (PDF) »

Folge 7

Schlaffe Muskeln in Rücken und Bauch führen zu einer schlechten Körperhaltung. Diese kann wiederum auf lange Sicht zu unangenehmen, sogar ständigen Rückenschmerzen führen. Mit den zwei heutigen Übungen kann das verhindert werden.

Download Folge 7 (PDF) »

Folge 8

Oft sind die einfachsten Übungen beim Fitness-Training besonders wirkungsvoll. Heute präsentieren wir Ihnen den Hampelmann, eine mehr oder weniger lustige Übung, die manche sicher noch aus dem Schulunterricht kennen. Hinzu kommt der simple Knieheber, der es aber in sich haben kann.

»

Folge 9

Straffe Oberschenkel und ein muskulöser Po machen die untere Körperhälfte zu einem Kraftwerk. Diesmal präsentieren wir Ihnen den Eselstritt (Donkey Kicks), der auch die Rumpfmuskulatur trainiert, und den Ausfallschritt mit Knicks (Curtsy Lunge). Mit beiden Übungen können Sie Ihre Fitness gezielt verbessern.

Download Folge 9 (PDF) »

Folge 10

Übungen für die Bauchmuskeln kommen in Fitness-Programmen oft zu kurz, obwohl eine gute Muskulatur in der Körpermitte wichtig für eine gerade Körperhaltung ist. Mit dem „Scheibenwischer“ kann man die seitliche Bauchmuskulatur trainieren. Die „Hängebrücke“ ist ideal, um kräftige Po-Muskeln zu bekommen.

Download Folge 10 (PDF) »

Folge 11

BBP – das Kürzel kennen viele Menschen, die Fitnesscenter besuchen. BBP steht für Bauch, Beine, Po. Aus dem umfangreichen Programm haben wir zwei Übungen ausgewählt.

Download Folge 11 (PDF) »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben