Alle Ergebnisse
PROFIS
03.11.2019

TSG tritt im Achtelfinale beim FC Bayern an

Im Achtelfinale des DFB-Pokals steht der TSG Hoffenheim ein Top-Spiel bevor. Die Auslosung am Sonntagabend im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund bescherte der TSG ein Duell mit dem FC Bayern in München. Ausgetragen wird die dritte Runde des Pokals am 04. und 05. Februar 2020.

Turid Knaak, Nationalspielerin der SGS Essen, hat der TSG Hoffenheim eine große Herausforderung beschert. Im Rahmen der ARD-Sportschau zog die 28-Jährige die Paarung FC Bayern München - TSG Hoffenheim. Alexander Rosen, Direktor Profifußball der TSG, freut sich auf die erneute Reise nach München – in der Bundesliga hatte Hoffenheim im Oktober 2:1 beim FC Bayern gewonnen: „Auswärts beim FC Bayern München – das ist ohne Zweifel das anspruchsvollste Los, das man ziehen kann. Aber wie schon in der Bundesliga werden wir die Herausforderung mutig angehen und im DFB-Pokal gibt es ohnehin nur einen Auftrag: Weiterkommen! Und genau das ist unser Ziel!“

Die Mannschaft von Alfred Schreuder hatte sich durch einen 2:0-Sieg beim MSV Duisburg für das Achtelfinale qualifiziert. Es ist das erste Mal seit der Saison 2014/15 und das achte Mal insgesamt, dass Hoffenheim in die dritte Runde eingezogen ist.

Ausgetragen wird das Achtelfinale am 04./05. Februar 2020. Die genauen Ansetzungen, die der Deutsche Fußball-Bund (DFB) noch festlegt, erfahren Sie auf achtzehn99.de und unseren Social-Media-Kanälen.

 

Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick:

FC Bayern München – TSG Hoffenheim

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig

Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart

FC Schalke 04 – Hertha BSC

1. FC Saarbrücken – Karlsruher SC

Werder Bremen – Borussia Dortmund

1.FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf

SC Verl – Union Berlin

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben