Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
14.10.2019

U17 holt verdienten Sieg in Crailsheim

Die U17-Juniorinnen sind zurück auf der Siegerstraße. Beim TSV Crailsheim nutzte die TSG ihre drückende Überlegenheit zu einem verdienten 3:0-Erfolg. Für die Mannschaft von Chef-Trainerin Melanie Fink trafen Ann-Sophie Braun (6.) und Lina-Marie Müller (26.) vor der Halbzeit, Runa Kreutzer sorgte kurz vor Schluss für den Endstand (75.).

Am 4. Spieltag kassierte die U17 gegen den SC Freiburg ihre erste Saisonniederlage, doch schon am Samstag bewiesen die Hoffenheimerinnen, dass sie nach der Liga-Pause aufgrund des U18-Länderpokals auf Wiedergutmachung brannten. „Wir hatten uns vorgenommen, den TSV Crailsheim früh unter Druck zu setzen, um schon in der Offensive zu Ballgewinnen zu kommen“, erklärte Chef-Trainerin Melanie Fink. „Wir wollten Vollgas geben und mit viel Laufbereitschaft überzeugen. Das haben wir auf jeden Fall umgesetzt.“ Gegen Crailsheim bestimmte die TSG von Beginn an das Spiel, zeigte viele ansehnliche Passstafetten und ließ den Gegner keine Angriffe starten. Folgerichtig erzielte Ann-Sophie Braun schon in der sechsten Spielminute die Führung für die Hoffenheimerinnen. Im Anschluss hatte die TSG weiter viel Ballbesitz und erspielte sich immer wieder gute Torchancen. Eine davon nutzte Lina-Marie Müller zum verdienten 2:0 (26.). „Wir hatten bis zur Halbzeit noch weitere Möglichkeiten, die Führung auszubauen, haben daraus aber zu wenig gemacht.“

Nach der Pause blieben die Hoffenheimerinnen dominant, es schlichen sich aber mehr Fehler ins eigene Spiel. Doch der TSV Crailsheim nutzte die Ballverluste der U17 nicht und kam weiterhin nicht gefährlich vor das TSG-Tor. „Wir waren drückend überlegen, die Begegnung ist jedoch ein wenig vor sich hingeplätschert“, so Melanie Fink. Nach einigen Wechseln, mit denen wieder mehr Schwung in die Partie kam, traf Runa Kreutzer zum 3:0-Endstand. „Die Leistung in Crailsheim war ein Schritt in die richtige Richtung“, freute sich Chef-Trainerin Fink. „Aus der drückenden Überlegenheit haben wir unter dem Strich aber zu wenige Tore gemacht.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben