Alle Ergebnisse
PROFIS
16.10.2019

EM-Qualifikation: Stafylidis bezwingt Bičakčić

In den vergangenen Tagen waren insgesamt zehn Profis der TSG Hoffenheim auf Länderspielreise. achtzehn99.de blickt zurück auf Ergebnisse und Leistungen der Hoffenheimer Spieler in den Nationalmannschaften.

Jubel bei Konstantinos Stafylidis: Der Grieche hat am Dienstag das direkte TSG-Duell in der EM-Qualifikation mit Ermin Bičakčić gewonnen. Griechenland siegte 2:1 (1:1) gegen die bosnische Nationalmannschaft. Beide TSG-Spieler standen von Beginn an auf dem Rasen und spielten 90 Minuten. Stafylidis durfte sogar die Kapitänsbinde tragen. Dank eines Eigentors von Kovacevic in der 88. Minute gewann Griechenland kurz vor Schluss. Durch die Niederlage hat Bosnien & Herzegowina nur noch theoretische Chancen auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft 2020. Griechenland hat trotz des Sieges einen zu großen Rückstand und kann sich nicht mehr qualifizieren.

In der gleichen Gruppe erlebte Armenien einen Rückschlag im Kampf um die EM 2020: Das Team um Sargis Adamyan, der durchspielte, unterlag 0:3 in Finnland und hat nun genau wie die Bosnier fünf Punkte Rückstand auf die Finnen und Rang zwei. Durch einen Sieg wären die Armenier an Finnland vorbeigezogen und hätten beste Chancen auf das EM-Ticket gehabt.

Bei Norwegens 1:1 in der EM-Qualifikation in Rumänien kam Håvard Nordtveit nicht zum Einsatz, im Testspiel Dänemarks gegen Luxemburg spielte Robert Skov beim 4:0-Sieg durch und bereitete einen Treffer vor.

Debüt für Ilay Elmkies

Erfreuliche Nachrichten gab es für Ilay Elmkies: Der 19 Jahre alte Spieler der TSG-Akademie feierte sein Debüt in der A-Nationalmannschaft Israels. Beim 3:1-Sieg gegen Lettland wurde der Mittelfeldspieler aus der Hoffenheimer U23 in der 76. Minute eingewechselt.

Eine deutliche Niederlage setzte es für Christoph Baumgartner und die österreichische U21-Nationalmannschaft: Beim englischen Nachwuchs verlor die ÖFB-Auswahl 1:5. Der TSG-Profi erzielte das einzige Österreicher Tor und stand in der Startelf.

Sebastian Rudy (Deutschland)

Länderspiel: Deutschland – Argentinien, Dortmund: 2:2

EM-Qualifikation: Estland – Deutschland, Tallinn: 0:3

Stefan Posch (Österreich)

EM-Qualifikation: Österreich – Israel, Wien: 3:1

EM-Qualifikation: Slowenien – Österreich, Ljubljana: 0:1

Robert Skov (Dänemark)

EM-Qualifikation: Dänemark – Schweiz, Kopenhagen: 1:0

Testspiel: Dänemark – Luxemburg, Aalborg: 4:0

Konstantinos Stafylidis (Griechenland)

EM-Qualifikation: Italien – Griechenland, Rom: 2:0

EM-Qualifikation: Griechenland – Bosnien & Herzegowina, Athen: 2:1

Ihlas Bebou (Togo)

Länderspiel: Kap Verde – Togo: 2:1

Länderspiel: Togo – Äquatorialguinea: 1:1

Ermin Bičakčić (Bosnien & Herzegowina)

EM-Qualifikation: Bosnien & Herzegowina – Finnland, Zenica: 4:1

EM-Qualifikation: Griechenland – Bosnien & Herzegowina, Athen: 2:1

Håvard Nordtveit (Norwegen)

EM-Qualifikation: Norwegen – Spanien, Oslo: 1:1

EM-Qualifikation: Rumänien – Norwegen, Bukarest: 1:1

Sargis Adamyan (Armenien)

EM-Qualifikation: Liechtenstein – Armenien, Vaduz: 1:1

EM-Qualifikation: Finnland – Armenien, Turku: 3:0

Christoph Baumgartner (Österreich U21)

EM-Qualifikation: Österreich U21 – Türkei U21, Ritzing: 3:0

EM-Qualifikation: England U21 – Österreich U21, Bletchley: 5:1

Dennis Geiger (Deutschland U21)

Länderspiel: Spanien U21 – Deutschland U21, Cordoba: 1:1

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben