Alle Ergebnisse
PROFIS
30.06.2019

Amiri: "Jetzt wollen wir den letzten Schritt gehen"

Nadiem Amiri hat die deutsche U21-Auswahl bei der EM in Italien und San Marino ins Endspiel geführt. Der TSG-Profi erzielte beim 4:2 (1:2) gegen Rumänien zwei Traumtore und bereitete einen weiteren Treffer vor. Im Endspiel am Sonntag (20.45 Uhr, ARD) trifft das DFB-Team auf Spanien.

Nach seiner Gala im EM-Halbfinale gegen Rumänien (4:2) blickt Nadiem Amiri voller Vorfreude auf das Endspiel am heutigen Sonntag (20.45 Uhr/ARD) gegen Spanien. Der Doppeltorschütze hofft auf den zweiten U21-EM-Titel nach 2017: "Was für ein Spiel. Was für ein Team. Jetzt wollen wir den letzten Schritt gehen und unseren Titel verteidigen."

In Udine trifft die Mannschaft von Stefan Kuntz im Endspiel auf Spanien. Für den Nationaltrainer ist "Spanien etwas mehr in der Favoritenrolle". Er sagt aber auch: "Das interessiert uns nicht. Wir wollen den Titel holen."

Löw beim Finale im Stadion

Unabhängig vom Ausgang des Finals haben sich die U21-Spieler durch das großartige Turnier aber jetzt schon in die Herzen der Fans gespielt – und in den Fokus von Bundestrainer Joachim Löw: "An so manchem Spieler werden wir bestimmt über die U21 hinaus noch unsere Freude haben." Der 59-Jährige wird beim Finale im Stadion sein.

 

Die U21-EM-Spiele der DFB-Auswahl im Überblick:

Nadiem Amiri – Deutschland U21

Montag, 17. Juni, U21-EM, 21 Uhr: Deutschland U21 – Dänemark U21 3:1

Donnerstag, 20. Juni, U21-EM,   21 Uhr: Deutschland U21 – Serbien U21 6:1

Sonntag, 23. Juni, U21-EM, 21 Uhr: Österreich U21 – Deutschland U21 1:1

Donnerstag, 27. Juni, U21-EM-Halbfinale, 18 Uhr: Deutschland U21 – Rumänien U21 4:2

Sonntag, 30. Juni, U21-EM-Finale, 20.45 Uhr: Deutschland U21 – Spanien U21

 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben