Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
11.10.2017

Blitzlichtgewitter in Zuzenhausen

Bei der TSG ist immer etwas los. Bei den Profis in Zuzenhausen, in der Akademie in Hoffenheim und bei den TSG-Frauen in St. Leon-Rot. In den Kurzpässen präsentiert achtzehn99.de die kleinen Geschichten am Rand...

Mittwoch

Ein Ort, zwei Shootings, vier Profi-Models

Fliegender Wechsel. Erst Winter-Katalog, dann "Kein Kommentar". Am Mittwoch gab es ganz schön viel Blitzlichtgewitter im Schloss Seehälde, denn es standen gleich zwei Shootings für einige TSG-Profis auf dem Programm. Für den neuen Winter-Katalog, der ab dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am 28. Oktober erhältlich ist, schmissen sich Kerem Demirbay, Serge Gnabry und Dennis Geiger in eine etwas "wärmere" Schale - Winterjacken, Schals, Mützen, alles neu bei der TSG. Auch auf den beliebten "Hoffe"-Adventskalender darf sich wieder gefreut werden. 

IMG 9066

Abgelöst wurde das Trio anschließend von Havard Nordtveit, der gerade erst von seiner Länderspielreise mit Norwegen zurückgekehrt war. Er stand dem TSG-Monatsmagazin SPIELFELD Rede und Antwort - obwohl, eigentlich nicht wirklich. Denn das Interview verlief ganz ohne Worte. Die neue Ausgabe des Klubmagazins erscheint am 3. November -  mit Howies "Kein Kommentar"-Bildern natürlich. 

Dienstag

Impressionen des Trainings der TSG-Profis

Am Samstag geht es in der Bundesliga gegen den FC Augsburg weiter. Die TSG-Profis geben im Training Vollgas - auch, wenn noch nicht alle Spieler von ihren Einsätzen mit der jeweiligen Nationalmannschaft zurückgekehrt sind. Video siehe unten. 

Montag

Posch wieder beim Team

TSG-Abwehrspieler Stefan Posch trainierte am Montag bei einer öffentlichen Einheit wieder mit den TSG-Profis. Der Youngster war in der vergangenen Woche von einer Erkältung zurückgeworfen worden und konnte deshalb auch nicht zur U21-Nationalmannschaft Österreichs fahren. Adam Szalai (Adduktoren), Robert Zulj (Schambeinentzündung), Lukas Rupp (Becken), Serge Gnabry (muskuläre Probleme), Robin Hack (Gehirnerschütterung) und Ermin Bicakcic (Kreuzbandzerrung) trainierten alle individuell. Die angeschlagenen Nadiem Amiri, Mark Uth und Kerem Demirbay waren schon in der vergangenen Woche ins Teamtraining zurückgekehrt.

posch kp

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben