Alle Ergebnisse
AKADEMIE
07.09.2017

U19 will ganz oben bleiben / U14 startet gegen den VfB

Den fünften Sieg im fünften Spiel strebt die U19 der TSG am Sonntag beim FC Augsburg an. Sollte das Vorhaben gelingen, wäre die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp eine weitere Woche Tabellenführer der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Heimspiele stehen für die U16, die U15 und die U14 an, wobei die U16 und die U14 ihr erstes Punktspiel der Saison bestreiten. Die U14 freut sich gar auf ein ganz besonderes Duell.

Das Spiel der Woche

Genauso wie für die U15 in der vergangenen Woche geht die Saison nun für die U14 mit einem Derby gegen den VfB Stuttgart los. Das brisante Duell in der C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg zwischen den Kraichgauern und den Schwaben des Jahrgangs 2004 ist das Akademie-Spiel der Woche. Schließlich mischen die Nachwuchsteams von TSG und VfB so gut wie immer in der Spitzengruppe ihrer Liga mit.

In der vergangenen Saison hatte der U14-Jahrgang der Kraichgauer in beiden Duellen das Nachsehen gegen die Landeshauptstädter. Das wollen die 2004er natürlich besser machen. Möglichst gleich bei der ersten Gelegenheit, also am Sonntag, ab 12 Uhr in der heimischen Akademie-Arena.

Ebenfalls das erste Saisonspiel steht für die U16 von Trainer Danny Galm an, die zu Beginn der Oberligasaison bei den B-Junioren die U17 der TSG Balingen zu Gast hat und nach einer ordentlichen Vorbereitung heiß auf die ersten drei Punkte ist.

U19-Talente gestärkt von Nationalmannschaften zurück

Bereits das fünfte Saisonspiel steht für die U19 an, die in der A-Junioren-Bundesliga zum FC Augsburg reist. Die Fuggerstädter waren in der vergangenen Saison eine der Überraschungen und hielten sich als Aufsteiger lange in der Spitzengruppe. Aktuell steht der FCA mit der ausgeglichenen Bilanz von einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage sowie einem Torverhältnis von 6:6 auf dem siebten Platz.

Sechs Ränge besser – nämlich ganz oben in der Tabelle – steht die TSG. Mit dem makellosen Saisonstart von vier Siegen in vier Spielen hat sich die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp eine glänzende Ausgangsposition für die nächsten Aufgaben erarbeitet. Einige U19-Spieler sind zudem in dieser Woche mit viel Selbstvertrauen von ihren Nationalteams zurückgekehrt.

Mit Augsburg wartet nun die vermeintlich schwierigste Aufgabe der bisherigen Saison auf die A-Junioren der Kraichgauer. Doch dass die Mannschaft das Zeug für den fünften Sieg im fünften Spiel hat, davon sind die Spieler und Trainer der U19 überzeugt.

Nächstes Derby für die U15

Glänzend gestartet ist auch die U15 von Trainer Wolfgang Heller. Durch den 3:2-Auftaktsieg im Derby gegen den VfB Stuttgart dürften die 2003er-Talente der TSG voller Euphorie und Selbstvertrauen an die nächste Aufgabe gehen. Bei dieser handelt es sich direkt um das nächste Derby, denn in der Akademie-Arena erwarten die Heller-Schützlinge den Karlsruher SC.

Für die U13 und die U12 stehen am Wochenende gut besetzte Turniere in Otterfing und Karlsruhe an, von denen die Mannschaften von Paul Tolasz und Arne Stratmann natürlich am liebsten wieder mit einem Pokal zurückkehren würden.

 

Die Spiele im Überblick

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
FC Augsburg – TSG 1899 Hoffenheim, Sonntag, 10. September, 11 Uhr, Rosenaustadion, Augsburg

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – TSG Balingen, Samstag, 9. September, 14 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U15 | C-Junioren-Regionalliga Süd
TSG 1899 Hoffenheim – Karlsruher SC, Samstag, 9. September, 11 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U14 | C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – VfB Stuttgart II, Sonntag, 10. September, 12 Uhr, Akademie-Arena, Zuzenhausen

U13 | Turnier
Challenge Cup, Samstag, 9. September, ab 11 Uhr, Sportplatz Otterfing

U12 | Turnier
Bundesliga-Turnier, Samstag, 9. September, ab 11 Uhr, Sportgelände ASV Hagsfeld, Karlsruhe

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben