Alle Ergebnisse
FRAUEN
01.09.2017

Jürgen Ehrmann: „Es muss alles perfekt laufen“

Der erste Auftritt des Bundesligateams in der Saison 2017/18 steht kurz bevor. Am Samstag (14 Uhr) trifft die TSG im Eröffnungsspiel der Allianz Frauen-Bundesliga auf den VfL Wolfsburg. Nach Chef-Trainer Jürgen Ehrmann braucht es für einen Punktgewinn beim Deutschen Meister neben Teamgeist und Leidenschaft auch eine effiziente Chancenverwertung und ein bisschen Fußballglück.

Trainer Jürgen Ehrmann über…

…die Vorbereitung.

So wie die Mannschaft sich während der Vorbereitung entwickelt hat, war das für uns in Ordnung. Wir haben sechs Spielerinnen neu dazubekommen, demnach stand zunächst im Vordergrund, einen Teamgeist zu entwickeln und die Neuen zu integrieren. Zudem wollten wir die Mannschaft im mentalen Bereich stärken. Ansonsten haben wir wie immer in der Vorbereitung viel im athletischen und taktischen Bereich gearbeitet. Ein wenig überschattet wurden die vergangenen Wochen natürlich von den schweren Verletzungen. Zu den Langzeit-Ausfällen kamen bei den Spielerinnen immer wieder kleinere Blessuren und Krankheit, sodass wir nie auf den kompletten Kader zurückgreifen konnten. Unsere noch sehr junge Mannschaft ist sehr wissbegierig und versucht das umzusetzen, was wir vorgeben.

…den Gegner.

Keine Frage, der VfL Wolfsburg ist eine der besten Mannschaften der Welt. In ihren Reihen sind viele Ausnahmetalente, allein 14 Spielerinnen nahmen mit ihren Nationalmannschaften an der Europameisterschaft teil. Bei Wolfsburg steht mit Stephan Lerch ein neuer Trainer an der Seitenlinie, der allerdings schon einige Jahre als Co-Trainer agierte. Beim VfL gab es keinen großen Strukturwechsel, der Kader der vergangenen Saison ist im Großen und Ganzen zusammengeblieben, die „Wölfinnen“ sind eine eingespielte Mannschaft. Deshalb brauchen wir auch nicht davon ausgehen, dass das Aufeinandertreffen zum Saisonstart für uns ein Vorteil ist. Um aus Wolfsburg etwas mitzunehmen, muss bei uns alles perfekt laufen. Das geht nur mit einer geschlossenen Teamleistung, viel Leidenschaft und ein bisschen Fußballglück. Entscheidend wird auch die Effizienz in der Chancenverwertung sein, gegen ein Top-Team wie Wolfsburg hat man nicht den Luxus, zu vielen Tormöglichkeiten zu kommen. Jetzt geht es um Punkte und wir können zeigen, was in uns steckt.

…das Personal.

Nicole Billa ist seit dieser Woche auf dem Weg zurück ins Mannschaftstraining, da sind wir aber noch sehr vorsichtig. Stephanie Breitner und Lena Lattwein trainieren nach auskurierten Infekten wieder. Lina Bürger, Martina Tufekovic und Dóra Zeller fallen natürlich noch aus. Aufgrund der Verletzten mussten wir unsere Spielidee nochmal überdenken, sind aber flexibel und haben verschiedene Spielstile, in denen wir auftreten können.

…die neue Saison.

Unser Ziel wird erstmal sein, eine bessere Vorrunde zu spielen als in der vergangenen Saison, dann sehen wir weiter. Ich erwarte, dass das Tabellenmittelfeld in der kommenden Saison noch enger zusammenrückt und die Abstände zum Tabellenende klein sind. Mit dem SV Werder Bremen, die bereits bundesligaerfahren sind, und dem 1. FC Köln, die sich zur neuen Saison verstärkt haben, kommen schließlich zwei starke Aufsteiger ins Oberhaus. An der Spitze sehe ich wie im vergangenen Jahr den VfL Wolfsburg, den FC Bayern München, den 1. FFC Turbine Potsdam und den SC Freiburg, auch die SGS Essen wird an die Spitzengruppe heranrücken.

Die bisherigen Duelle

Geht es nach der Statistik, ist für die TSG in Wolfsburg nichts zu holen. In vier Bundesligajahren kehrte die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann noch nie mit etwas Zählbarem aus der VW-Stadt zurück, den letzten Treffer erzielten die Hoffenheimerinnen in der Saison 2013/14. Doch trotz deutlichem Ergebnis (0:4) wäre für die TSG in der vergangenen Saison im Rückspiel gegen den Deutschen Meister mehr drin gewesen. Zwei Großchancen vergab das Bundesligateam, ehe der VfL aufdrehte. Das Hinspiel endete mit 1:2. Kristin Demann brachte die TSG in Führung, der Siegtreffer für Wolfsburg fiel erst zwei Minuten vor dem Schlusspfiff.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben