Alle Ergebnisse
PROFIS
14.09.2017

Europa League - TSG verliert zum Auftakt gegen Braga

Die TSG hat ihr erstes Spiel in der UEFA Europa League verloren. Sporting Braga aus Portugal setzte sich in der Rhein-Neckar-Arena mit 2:1 durch. Sandro Wagner bringt "Hoffe" in Führung. Joao Carlos kurz vor und Dyego Sousa kurz nach der Pause drehen das Spiel in Sinsheim.

Personal und Taktik

Julian Nagelsmann verändert seine Startelf beim Europa-League-Debüt der TSG gegen Sporting Braga in der Rhein-Neckar-Arena im Vergleich zum 2:0-Bundesliga-Sieg gegen Bayern München auf drei Positionen - Florian Grillitsch, der wieder genesene Kevin Vogt und Lukas Rupp stehen gegen die Portugiesen bei Anpfiff auf dem Rasen. Zudem spielen Oliver Baumann, Pavel Kaderabek, Ermin Bicakcic, Havard Nordtveit, Kerem Demirbay, Sandro Wagner, Nico Schulz und Andrej Kramaric.

Taktisch stellt sich das ganze wie folgt dar - Bicakcic, Vogt und Nordtveit bilden die Dreierkette, die gegen den Ball mit zwei Mann verstärkt wird, Schulz links und Kaderabek rechts. Davor agiert Grillitsch auf der "Sechs". Ihm stehen im Mittelfeld Demirbay und Rupp zur Seite. In der Spitze geben Andrej Kramaric und Sandro Wagner Gas. Zur Pause wechselt Julian Nagelsmann das erste Mal. Bickacic, der sich kurz vor der Pause verletzt hatte, muss mit Knieproblemen in der Kabine bleiben. Benjamin Hübner ersetzt ihn. Schon in der 57. Minute folgt der zweite Wechsel - Eugen Polanski kommt im zentralen defensiven Mittelfeld für Florian Grillitsch.

Der dritte und letzte Wechsel dann in der 69. Minute. Nagelsmann nimmt Havard Nordtveit runter und bringt Philipp Ochs, der sich auf der rechten Seite in der Offensive einsortiert. Damit ändert sich auch die Grundordnung der TSG. "Hoffe" fortan im 4-3-3. Polanski auf der "Sechs", neben ihm Rupp und Demirbay. Den Dreier-Sturm bilden Ochs, Kramaric und Wagner. In der Schlussphase wirft die TSG alles nach vorne - Benjamin Hübner läuft neben Sandro Wagner im Sturmzentrum auf.

Die Szene des Spiels

Die gibt es in Sinsheim schon vor dem Anpfiff. Stark, was sich die TSG-Fans auf der Südtribüne überlegt haben. Eine Europa-Karte ziehen sie über den kompletten Block und singen aus voller Kehle. "Europapokal, Europapokal, ..." Große Stimmung in Sinsheim.

Die Zahl des Spiels: 1

Für die TSG ist die Partie gegen Braga das erste Spiel in der Europa League. Klub-Geschichte wird geschrieben. Sandro Wagner erzielt dabei das erste Tor für "Hoffe" in diesem Wettbewerb. Leider reicht das aber nicht für einen Punktgewinn.

 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben