Alle Ergebnisse
FRAUEN
27.07.2017

TSG gewinnt Testspiel gegen SC Freiburg

Am Wochenende endet für das Bundesligateam die erste Phase der Sommervorbereitung. Nach drei Wochen intensiver Arbeit beginnt für die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann ein einwöchiger Urlaubskorridor. Im abschließenden Testspiel schlug die TSG Ligakonkurrent SC Freiburg mit 2:1 (1:0).

Der Härtetest gegen Ligakonkurrent SC Freiburg ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Vorbereitungsplan der TSG. Am Mittwochabend trafen die beiden Teams im südbadischen Sinzheim aufeinander. Zwischen dem SC Freiburg, der mit Lina Magull, Laura Benkarth, Carolin Simon, Lena Petermann und Hasret Kayikci allein auf fünf deutsche Nationalspielerinnen verzichten musste, und der TSG entwickelte sich zunächst eine zerfahrene Partie. Nach einem Pass von Isabella Hartig brachte Judith Steinert ihr Team nach einer guten Viertelstunde mit einem Heber aus 16 Metern in Führung, die bis zum Halbzeitpfiff hielt.

In der 56. Minute glich der Sport-Club nach einer Direktkombination aus, ehe eine Freiburgerin einen von Stephanie Breitner scharf auf den kurzen Pfosten getretenen Eckball ins eigene Tor beförderte (85.). Mit dem 2:1-Erfolg über den SC Freiburg verabschiedet sich das Bundesligateam in den Urlaubskorridor. Die nächsten Erkenntnisse kann Chef-Trainer Jürgen Ehrmann am 5. August sammeln, wenn die TSG beim Blitzturnier in Herborn auf den FSV Hessen Wetzlar und die Sportfreunde Siegen oder den 1. FFC Frankfurt trifft.

Für das Zweitligateam läuft die erste Vorbereitungsphase noch bis in den August. Am Sonntag testet die Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht beim TSV Mudau gegen den FV Löchgau (14.45 Uhr). 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben