Alle Ergebnisse
FRAUEN
03.07.2017

Hartig bleibt bei der TSG

In einer Woche meldet sich das Bundesligateam aus der Sommerpause zurück. Auch für Isabella Hartig beginnt dann die Vorbereitung auf die neue Saison. Die 19-Jährige unterschrieb bei der TSG nach zwei Jahren Ausleihe vom FC Bayern München einen Vertrag bis 2019.

Fünf interne und einen externen Neuzugang begrüßt die TSG am Montag zum Trainingsauftakt am Förderzentrum in St. Leon-Rot. Zudem verlängerten mit Friederike Abt, Emily Evels, Sophie Howard, Michaela Specht, Nicole Billa und Judith Steinert gleich sechs Spielerinnen zur neuen Saison ihre auslaufenden Verträge. Hinzu kommt nun noch der Wechsel von Isabella Hartig, die bereits zur Saison 2015/16 auf Leihbasis vom FC Bayern München in den Kraichgau kam, und nun einen Vertrag bis 2019 unterschrieb.

„Wir freuen uns sehr, dass Isabella für zwei weitere Jahr bei uns bleibt“, so Ralf Zwanziger, Leiter des Frauen- und Mädchenförderzentrums der TSG. „Wir sind davon überzeugt, dass sie sich bei uns sehr gut weiterentwickeln wird und zu einer überdurchschnittlichen Bundesligaspielerin reift.“ Isabella Hartig kam in der vergangenen Saison auf neun Einsätze im Team von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann. Im Sommer 2016 begann die Verteidigerin an der DHBW Mannheim ein BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Messe-, Kongress- und Eventmanagement. „Ich sehe für mich hier im Kraichgau den besten Weg für meine sportliche und berufliche Zukunft“, so Hartig. „Bei der TSG möchte ich mich in der Bundesliga durchsetzen.“

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben