Alle Ergebnisse
PROFIS
02.09.2016

U21 mit Amiri siegt bei Kuntz-Debüt

Die deutsche U21-Auswahl hat ihr erstes Spiel unter dem neuen Trainer Stefan Kuntz mit 3:0 gewonnen. TSG-Profi Nadiem Amiri wurde beim Testspiel in Kassel gegen die Slowakei zur zweiten Halbzeit eingewechselt. Die U19-Nationalmannschaft unterlag indes mit Robin Hack und Dennis Geiger der russischen Auswahl mit 0:1 (0:1).

In der Startelf stand der derzeit von der TSG an Fortuna Düsseldorf ausgeliehene Kevin Akpoguma. Das erste Tor für das deutsche Team erzielte schon in der vierten Minute der ehemalige Hoffenheimer Grischa Prömel. Niklas Stark erhöhte nach 40 Minuten, ehe Levin Öztunali in der Nachspielzeit (90.+2) den Endstand herstellte. Amiri spielte eine solide zweite Halbzeit. Inder 60. Minute vergab er eine gute Chance, das Ergebnis vorzeitig auf 3:0 nach oben zu schrauben.

Hack in der U19-Startelf

Weniger erfolgreich war die deutsche U19 bei ihrem Länderspiel im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion Vor 1194 Zuschauern unterlag die Auswahl des ehemaligen TSG-Coaches Frank Kramer Russland mit 0:1 (0:1). Robin Hack aus der U19 der TSG lief von Anfang an im linken offensiven Mittelfeld auf und wurde nach 62 Minuten ausgewechselt.

Das Tor des Tages erzielte Ivan Oblyakov vom russischen Erstligisten FK Ufa in der 25. Minute. TSG-Profi Dennis Geiger wurde in der 83. Minute eingewechselt, konnte dem Spiel aber keine entscheidende Wende mehr geben. Die U19-Akteure Meris Skenderović und Theodoros Politakis, die ebenfalls nominiert worden waren, kamen nicht zum Einsatz.

Zum Spielerprofil von Nadiem Amiri >>

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben