Alle Ergebnisse
AKADEMIE
28.09.2016

DFB lädt Geiger, Hack und Amade ein

Für die deutsche U19- und die U18-Nationalmannschaft sind drei Akademie-Spieler nominiert worden. Während Dennis Geiger und Robin Hack mit der U19 nach Albanien reisen, um dort die erste Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft zu bestreiten, ist Alfons Amade (Bild) für einen dreitägigen Kurzlehrgang der U18 nach Krefeld eingeladen.

Am kommenden Sonntag trifft sich die DFB-Auswahl der U19-Junioren in Frankfurt, zwei Tage später geht es dann mit dem Flugzeug in die albanische Hauptstadt Tirana. Zum Aufgebot des früheren TSG-Trainers Frank Kramer, der seit Saisonbeginn für die deutsche U19-Nationalmannschaft verantwortlich ist, gehören auch wieder Dennis Geiger aus dem Bundesligakader und Robin Hack aus der U19 der TSG. Theodoros Politakis und Meris Skenderović (beide U19) sind zudem auf Abruf nominiert.

In der ersten Qualifikationsrunde für die U19-EM 2017 in Georgien treffen die DFB-Junioren in ihrer Gruppe auf Irland, Albanien und Gibraltar. Die beiden Besten jeder Gruppe erreichen die Eliterunde, in der es dann endgültig um die EM-Tickets geht. Zudem qualifiziert sich der beste Dritte aller 13 Gruppen.

Geiger und Hack treffen mit ihrem Team zunächst am Donnerstag, 6. Oktober, im 35 Kilometer von Tirana gelegenen Durrës auf Gibraltar. Zwei Tage später geht in Tirana gegen die albanische Auswahl, bevor dann am Dienstag, 11. Oktober, wiederum in Durrës das abschließende Spiel gegen Irland ansteht.

Drei Trainingseinheiten für Amade

Alfons Amade aus dem jüngeren Jahrgang des A-Junioren-Bundesligateams der TSG darf ebenfalls am Sonntag zum DFB fahren. Bei einem Kurzlehrgang in Krefeld-Uerdingen möchte U17-Bundestrainer Meikel Schönweitz das „Hoffe“-Defensivtalent bis Dienstag in drei Trainingseinheiten sehen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben