Alle Ergebnisse
AKADEMIE
22.08.2016

U16 verliert Generalprobe / U12 zwei Mal zweistellig

Während die Teams von der U23 bis zur U17 bereits mitten in der Saison sind, standen für die jüngeren Akademie-Mannschaften am Wochenende noch Testspiele an - mit unterschiedlichem Erfolg.

U23 | Regionalliga Südwest

SV 07 Elversberg – TSG 1899 Hoffenheim II 1:0 (0:0) Bericht

U19 | A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest

1.FC Kaiserslautern – TSG 1899 Hoffenheim 1:2 (1:0) Bericht

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest

1.FC Kaiserslautern – TSG 1899 Hoffenheim 2:0 (1:0) Bericht

U16 | Testspiel

Eintracht Frankfurt II – TSG 1899 Hoffenheim II 2:1 (1:0)

Eine Woche vor dem Start in die neue Oberligasaison hat die U16 von Trainer Danny Galm ihr letztes Testspiel absolviert und mit 1:2 (0:1) gegen Eintracht Frankfurt verloren. In Gimbsheim kamen die Kraichgauer eigentlich gut in die Partie und zeigten in den ersten 20 Minuten sehr ansprechenden Fußball. „Da haben wir schon das umgesetzt, was wir wollten“, lobte Galm. Die sich bietenden Torchancen nutzte seine Mannschaft jedoch nicht, und so kam es, wie es kommen musste: Die Eintracht wurde einmal gefährlich, erhielt einen Strafstoß und traf zur 1:0-Führung.

Auch in die zweite Halbzeit startete die TSG gut, doch nach einem individuellen Fehler stand es ab der 46. Minute 0:2. „Danach hat die Mannschaft aber Moral gezeigt und ist wieder besser angelaufen“, so Galm. Der Lohn war nicht nur der Anschlusstreffer von Bleart Dautaj, sondern fast auch noch der Ausgleich. „Das Ergebnis passt nicht, aber insgesamt war das ein sehr gelungener Test gegen einen guten Gegner. Darauf können wir aufbauen, und den Ärger über die Niederlage wollen wir mit ins erste Punktspiel nehmen und nutzen“, sagte der U16-Trainer.

Frankfurt: Bergbauer – Dinyer, Orywol, Alebiosu, Tuerksoy, Weingaertner (48. Boakye), Toure, Engel (40. Dejanovic), Kuscu, Hida, Vogler.
Hoffenheim: Weber – Fritsch, Jungmann (40. Keßler), Reitarow (40. Naainiaa), Landwehr (50. Groß), Khan Agha, Mahler (50. Frauendorf), Dautaj, Geschwill, Heimpel, Lee.
Tore: 0:1 Hida (18./Elfmeter), 0:2 Hida (46.), 1:2 Dautaj (71.).

U12 | Testspiele

TSG 1899 Hoffenheim – Würzburger FV 12:1

Ein Übernachtungswochenende im Grundlagenzentrum (GZ) stand für die U12 von Trainer Paul Tolasz am Wochenende an. Während am Freitagabend trainiert wurde, war für den Samstag das erste Testspiel angesetzt. Nach dem Frühstück und einigen Mobilisations- und Stabilisationsübungen ging es auf dem Kunstrasenplatz gegen den Würzburger FV. Beim 12:1-Kantersieg glänzten Jannis Schierle mit vier Toren sowie Max Klein, Alexander Müller und Nino Koutsodimos mit jeweils zwei Treffern. Sidiky Zügel und Dafina Redzepi waren jeweils einmal erfolgreich.

TSG 1899 Hoffenheim – Viktoria Aschaffenburg 10:1

Am Sonntag stand dann noch ein Testspiel gegen Viktoria Aschaffenburg an. Auch hier zeigten die U12-Talente eine ordentliche Leistung und siegten zweistellig. Jannis Schierle zeigte sich erneut als treffsicherster TSG-Angreifer – fünf Mal schlug das Talent zu. Die weiteren Treffer erzielten Philipp Lambert (2) sowie Sidiky Zügel, Felix Binder und Jonas Weik (jeweils 1).

Tolasz zeigte sich mit dem Wochenende zufrieden: „Das war ein sehr ordentliches Camp mit einer guten Einheit am Freitagabend, zwei ordentlichen Spielen am Wochenende sowie einer tollen gemeinsamen Zeit im GZ mit viel Spaß. Die Kids haben wieder etwas gelernt und einen Schritt nach vorne gemacht.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben