Alle Ergebnisse
FRAUEN
19.02.2016

Jürgen Ehrmann: „Das Punktekonto füllen“

Zum ersten Heimspiel nach der Winterpause empfängt die TSG den SC Sand. Das badische Derby findet am Sonntag um 14 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion statt. In der Hinrunde siegte das Team von Cheftrainer Jürgen Ehrmann mit 2:0, das Rückspiel verspricht ein enges Duell zu werden.

Jürgen Ehrmann über…

…den Gegner:

Der SC Sand ist super in die Rückrunde gestartet. Damit machen sie dort weiter, wo sie vor der Winterpause aufgehört haben. Der SC spielt eine hervorragende Runde. Im Sommer kamen neue Spielerinnen und ein neuer Trainer, es scheint gut zu klappen, das merkt man an ihrer stabilen Bundesligarunde. Ihre Stärke ist sicherlich das schnelle Umschaltspiel. Nach Ballgewinn geht es aus einem sicheren Mittelfeld schnurstracks nach vorne. Zudem haben sie mit Nina Burger einen richtigen Goalgetter und kommen über die Außenbahnen meist mit viel Tempo. Im letzten Spiel gab es zudem sehr viele gefährliche Standardsituationen.

…das Personal:

Das Personal hat sich gegenüber dem Frankfurt-Spiel nicht verändert. Wir können einige Positionen problemlos mit mehreren Spielerinnen besetzen. Am Ende wird danach entschieden, wer im Training einen fitten Eindruck macht und stabile Leistungen bringt.

…die sportliche Situation:

Mit dem Sieg gegen Freiburg haben wir in der Rückrundentabelle bereits zwei Punkte mehr auf dem Konto als nach den ersten beiden Spielen der Vorrunde. Wir haben gegen Sand die Möglichkeit, einen noch besseren Start hinzulegen. Wir wollen so schnell wie möglich unser Punktekonto füllen, um uns sicher vom Tabellenkeller abzusetzen.

Die bisherigen Duelle:

Dreimal trafen die TSG und der SC Sand in der Bundesliga bereits aufeinander. Zweimal siegten die Hoffenheimerinnen. Im Hinspiel trafen Nicole Billa und Silvana Chojnowski für die TSG, die am Ende mit 2:0 gewann.  

Die Form des Gegners:

Der SC Sand hat mit einem deutlichen Sieg gegen die SGS Essen seine starke Form nach der Winterpause bereits bewiesen. Die Südbadenerinnen kletterten mit ihren 21 Punkten auf Platz vier der Bundesligatabelle. Damit hat der Sport-Club bereits mehr Punkte gesammelt als in der gesamten Vorsaison. 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben