Alle Ergebnisse
U23
21.10.2015

Gegen Worms Luft nach unten verschaffen

Die U23 der TSG empfängt am Samstag um 14 Uhr Wormatia Worms im Dietmar-Hopp-Stadion. Mit einem Sieg kann die Mannschaft von Trainer Marco Wildersinn die Teams aus dem unteren Tabellendrittel weiter auf Distanz halten.

Nach dem extrem wichtigen Sieg beim hessischen TSV Steinbach beträgt der Vorsprung der TSG auf den ersten potenziellen Abstiegsplatz sechs Punkte. Auf diesem 14. Platz steht eben Steinbach. Einen Rang davor liegt Worms – allerdings haben die Nibelungenstädter vier Punkte mehr auf dem Konto als die Hessen. Zur TSG sind es für die Wormatia daher nur zwei Zähler. Um sich Luft nach unten zu verschaffen, wäre der zweite Sieg in Folge also wichtig.

In Worms ist seit drei Spielen ein neuer Cheftrainer am Ruder. Nach der Entlassung von Sascha Eller hat der bisherige Trainer der eigenen U23, Steven Jones, nun die Regionalligamannschaft übernommen – und das mit Erfolg. Gleich im ersten Spiel gegen Aufstiegsaspirant SV Elversberg gab es einen Überraschungssieg, und nachdem auch beim SV Saar 05 Saarbrücken dreifach gepunktet werden konnte, verlor die Wormatia gegen Tabellenführer Waldhof Mannheim nur knapp mit 0:1.

Die TSG dürfte also gewarnt sein vorm neuen Schwung des ehemaligen Zweitligisten. Personell sieht es gut aus bei „Hoffe zwo“: Wildersinn muss lediglich auf den langzeitverletzten Pelle Jensen verzichten, der erneut operiert werden musste und weitere vier Monate fehlen wird.

TSG 1899 Hoffenheim II – Wormatia Worms
Samstag, 24. Oktober, 14 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben