Alle Ergebnisse
U23
08.03.2014

Krückens Team verliert in Freiburg mit 1:3

Die U23 wartet weiter auf den ersten Sieg in diesem Jahr. Das Team von Trainer Thomas Krücken unterlag im Regionalligaspiel beim SC Freiburg II mit 1:3 (0:1).

Dabei ging der Tabellenzweite aus dem Breisgau im zweiten Durchgang mit 2:0 in Führung. Die Kraichgauer erarbeiteten sich danach mehrere Chancen. Am Ende reichte es jedoch nicht, um der Partie noch eine positive Wende zu verleihen.

Zu Beginn hatte beim SC Amir Falahen drei Chancen vergebeb (3., 4., 12.), er scheiterte dabei unter anderem einmal an TSG-Keeper Ricco Cymer. Das erste SC-Tor gelang Maximilian Philipp, der die Freiburger auf Vorarbeit von Tim Albutat aus zehn Metern in Front schoss (18.). In der 32. Minute wäre der TSG fast der Ausgleich gelungen. Nach einem Freistoß von Alessandro Abruscia bekamen die Platzherren die Kugel nicht geklärt. Pelle Jensen setzte nach, traf jedoch nur das Außennetz.

Im zweiten Durchgang war zunächst TSG-Schlussmann Cymer wieder zur Stelle, als er die Kugel vor dem einschussbereiten Falahen klärte. Nach einem Foul von Jensen gab es kurz darauf jedoch Elfmeter und Falahen erhöhte auf 2:0 für die Freiburger (53.). Die Kraichgauer drängten anschließend auf ihren ersten Treffer. Zunächst zog Maurice Hirsch aus 25 Metern ab, traf jedoch nur den Pfosten (60.). In der 70. Minute war es dann soweit. Lucas Röser setzte sich auf der rechten Seite durch und bediente Kenan Karaman, der aus zehn Metern verkürzte. Die Freude über das erste Tor der U23 in diesem Jahr währte jedoch nur kurz – nach einem Eckball von Hendrick Zuck köpfte Christopher Jullien zwei Minuten später das 3:1 für den SC (72.). Kurz darauf bediente Röser Joseph-Claude Gyau, der den Ball jedoch über den Kasten lupfte (74.) – die letzte Chance der Kraichgauer war vergeben.

SC Freiburg II – TSG 1899 Hoffenheim II 3:1 (1:0)

Freiburg: Schwolow -Yıldırım, Jullien, Schraml, Lorenzoni - Höfler, Stanko, Albutat (83. Laprevotte), Zuck (90. Tedesco) - Philipp (75. Kath), Falahen.

Hoffenheim: Cymer - Akpoguma, Jensen, Thesker, Ruck - Hirsch, Szarka, Abruscia (58. Röser), Hürzeler (58. Thermann) - Gyau, Karaman.

Tore: 1:0 Philipp (18.), 2:0 Falahen (53., Foulelfmeter), 2:1 Karaman (70.), 3:1 Jullien (72.). Zuschauer: 350. Schiedsrichter: Thorsten Braun (Güdingen). Karten: Gelb für Jensen.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben