Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
26.11.2013

TSG schließt Geschäftsjahr 2012/13 mit Defizit ab

Die TSG hat im zurückliegenden Wirtschaftsjahr 2012/13 einen Gesamtumsatz von 76,7 Millionen Euro erwirtschaftet und mit einem operativen Ergebnis (Ebitda) von minus 4,2 Millionen Euro abgeschlossen.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit belief sich im betrachteten Zeitraum auf minus 12,7 Millionen Euro. Das Eigenkapital der Gesellschaft beträgt zum Stichtag 132,9 Millionen Euro, die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 86 Prozent.

Frank Briel, Geschäftsführer Finanzen: "Bedingt durch eine sportlich schwierige Saison 2012/13 und aufgrund der für diese Spielzeit getätigten umfangreichen Investitionen in das Spielervermögen, konnte die Gesellschaft das positive Ergebnis des Vorjahres leider nicht wiederholen." In der vorangegangenen Bilanz hatte die TSG noch einen Gewinn in Höhe von 1,7 Millionen Euro ausweisen können.

Briel weist darauf hin, dass der aktuelle Fehlbetrag dank hoher Liquidität vollumfänglich aus eigenen Mitteln ausgeglichen werden konnte, stellt aber auch vorausschauend klar: "Die Effekte aus der Vorsaison werden sich auch für das laufende Wirtschaftsjahr 2013/14 negativ auf das Betriebsergebnis auswirken."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben