Alle Ergebnisse
PROFIS
05.02.2013

Sejad Salihovic: "Ich habe gutes Heilfleisch"

Im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach verletzte sich Sejad Salihovic - Riss des Außenmeniskus im rechten Knie. Vor acht Tagen wurde der bosnische Nationalspieler operiert. Seither macht er seine Reha-Maßnahmen im Trainingzentrum in Zuzenhausen. Wir haben mit Sali über seine Operation, seine Fortschritte in der Reha, den Sieg der TSG über Freiburg und den Rest der Saison gesprochen.

Hallo Sali, wie geht es deinem Knie acht Tage nach der Operation?

Außergewöhnlich gut. Die OP ist gut verlaufen und inzwischen ist auch die Schwellung fast weg. Ich habe kaum noch Schmerzen und kann in zwei, drei Tagen die Krücken weglegen. Wenn ich dann aufs Rad steige, was der nächste Schritt sein wird, werden wir sehen, wie das Knie auf Belastung reagiert.

Was hast du bisher in der Reha gemacht?

Mit dem Knie war noch nicht viel möglich. Wegen der Fäden konnte ich auch noch nicht ins Wasser, um mich dort zu bewegen. Ich habe in erster Linie Lymphdrainagen bekommen, den Oberkörper trainiert und ein paar Stabilisationsübrungen gemacht. Ich bin mit dem Verlauf bisher sehr zufrieden.

Kannst du schon sagen, wann dich die TSG-Fans wieder auf dem Platz sehen werden?

Ich hoffe, so bald wie möglich. Wann das genau sein wird, kann ich nicht sagen, aber ich habe gutes Heilfleisch. Mein Ziel ist es, der Mannschaft in dieser Saison noch auf dem Platz zu helfen.


Auf dem Platz hat die Mannschaft gegen Freiburg drei Punkte geholt. Wie hast du die Partie von der Tribüne aus gesehen?

Das war von allen eine gute kämpferische Leistung. Ich habe die Leidenschaft bei jedem Einzelnen gesehen. Dass sie nach dem frühen Rückstand zurückgekommen sind, spricht für die Jungs. Die Einstellung, die wir da auf dem Rasen gezeigt haben, müssen wir für die nächsten schweren Aufgaben konservieren.

Du warst nach dem Sieg in der Kabine. Wie war dort die Stimmung?

Natürlich gut. Man hat in jedem Gesicht die Erleichterung und das Glück gesehen. Dass wir zuhause vor den eigenen Fans den Dreier holen konnten, war unglaublich wichtig.

Jetzt geht es am kommenden Wochenende nach Hannover. Was ist da drin?

Wir können auch in Hannover drei Punkte holen, wenn dir das Selbstvertrauen aus dem Freiburg-Spiel mitnehmen. Aber, auch wenn es bei 96 gerade nicht so gut läuft, haben sie eine gute Mannschaft. Wir müssen mit der größtmöglichen Leidenschaft auftreten.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben