Alle Ergebnisse
AKADEMIE
02.10.2012

Hoffenheimer auf Lehrgängen / Penz für Österreich

Derzeit geht es in der Akademie aufgrund der Länderspielpause etwas ruhiger zu. Die U19 greift erst wieder am 20. Oktober ins Bundesliga-Geschehen ein, die U17 eine Woche früher. In der Zwischenzeit sind jede Menge Spieler national und international unterwegs.

Für das traditionelle Heinz-Berninger-Pokalturnier (5. bis 7. Oktober) in Stollhofen und Neuweier hat BFV-Auswahltrainer Christian Hurle sieben Hoffenheimer in die Badische Auswahl berufen. Nico Charrier, Ricco Cymer, Marius Diebold, David Etzold, Steffen Straub, Yannick Thermann, Jonas Wies treffen dabei auf die Auswahl Bayerns, Hessens, Südbadens und Württembergs.

Fast zeitgleich sind die U18-Junioren in Duisburg-Wedau beim DFB-Sichtungsturnier mit ebenfalls sieben Hoffenheimern (Barış Atik, Tom Koblenz, Philipp Müller, Nico Rieble, Davie Selke, Niklas Süle, Jesse Weippert) beim DFB-Sichtungsturnier am Start. Im letzten Jahr erreichte die Badische Auswahl Platz vier, den Verbandsauswahltrainer Roland Reichel gerne wiederholen möchte.

Aus der U15-Mannschaft hat Bundestrainer Frank Engel sechs Spieler zu den beiden DFB-Juniorenwochen eingeladen: Torwart Paul Kruse wird vom 14. bis 17. Oktober in Bad Blankenburg dabei sein, in Kaiserau (21. bis 24. Oktober) werden Selim Aksuoğlu, Theodoros Politakis, Dennis Geiger, Gaetano Giordano und Robin Hack auf dem Platz stehen.

Ein internationaler Einsatz wartet am Mittwoch, 10. Oktober, auf U19-Torwart Maximilian Penz (Bild), der im Aufgebot der österreichischen U19-Nationalmannschaft für das Freundschaftsspiel in Podgorica gegen Montenegro steht.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben