Alle Ergebnisse
U23
05.08.2011

U23 startet am Sonntag mit Heimspiel gegen FSV Frankfurt II

Es geht endlich los. Am Sonntag startet die U23 mit einem Heimspiel gegen den FSV Frankfurt II in ihre zweite Regionalliga-Saison. Das Team von Trainer Frank Kramer hat sich intensiv vorbereitet und fiebert dem Auftakt entgegen. Anpfiff im Dietmar-Hopp-Stadion ist um 14 Uhr.

Seit Ende Juni stehen die Kramer-Schützlinge im Saft und scharren bereits mit den Hufen. Einzig Marco Schäfer, der sich zu Beginn der Trainingsphase einen Mittelfußbruch zugezogen hat, wird noch nicht zur Verfügung stehen. Vor exakt einem Jahr legten die Hoffenheimer mit einem 4:0-Sieg gegen denselben Gegner einen starken Auftakt hin, doch die Karten sind längst neu gemischt. „Der FSV ist schwer berechenbar“, sagt Kramer. „Im vergangenen Jahr hatten sie ein paar Probleme im Umfeld und aufgrund des großen Profi-Kaders eine hohe Rotation, da war keine Konstanz möglich. Spielerisch war das aber eine gute Truppe, wie sich zum Beispiel auch beim 4:0 gegen den SC Freiburg II gezeigt hat.“

Mit Nicolas Michaty, zuvor beim VfL Bochum II, haben die Blau-Schwarzen einen neuen Trainer an Bord, der den zum FC Schalke 04 II abgewanderten Bernhard Trares ablöst. Die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele waren durchwachsen und reichen von einem spektakulären 7:3 gegen Borussia Mönchengladbach II bis zu einem 0:5 zuletzt gegen die SV Elversberg. „Es wird gerade am Saisonanfang noch nicht alles rund laufen“, weiß Kramer. „Wichtig ist, dass wir in der Lage sein werden, uns durchzubeißen und nicht unruhig werden. Wir wollen permanent Druck ausüben, ohne in Übereifer zu verfallen.“ Auf ein festes System will sich der neue Chefcoach der Hoffenheimer U23 nicht festlegen, sondern basierend auf einer Viererkette einen bestimmten Stil pflegen, den er in den zurückliegenden Wochen gemeinsam mit der Mannschaft abgestimmt hat.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben