Alle Ergebnisse
AKADEMIE
07.05.2011

U19 verliert in Freiburg 1:4

Die U19 fuhr ersatzgeschwächt nach Freiburg und kehrte mit einer 1:4 (1:1)-Niederlage zurück.

Aufgrund des Personalmangels in der U23 mussten die A-Junioren kurzfristig auf Björn Recktenwald, Florian Ruck und Jonas Hofmann verzichten, doch in der Anfangsphase der Partie war von diesem Aderlass nichts zu spüren. Nach einer Flanke Umberto Tedescos köpfte Seifeddin Chabbi sogar die frühe 1:0-Führung für die Elf von Trainer Guido Streichsbier (3.). Eine halbe Stunde lange agierten die Hoffenheimer aus einer sicheren Deckung heraus und kontrollierten den Ball. Doch nach einem Standard, bei dem die 1899-Defensive nicht schnell genug reagierte, besorgte Tim Albutat den Ausgleich (30.). In der ersten Halbzeit tat sich dann nichts mehr.

Im zweiten Abschnitt brachte Streichsbier Nico Walter für den erschöpften Paul Ehmann und wollte mit zwei weiteren Wechseln Impulse setzen, doch in Führung gingen die Platzherren. Eine einfache Ausspielbewegung und eine stupide Kopfballverlängerung ermöglichten Sandro Knab das 2:1 (52.). Oğuzhan Taşlı war Nutznießer eines unnötigen Fehlpasses im Mittelfeld. Ein steiler Pass genügte anschließend, um dem Freiburger das 3:1 und die Vorentscheidung zu ermöglichen (55.). Nach vorne ging bei den Hoffenheimern nun gar nichts mehr, das 4:1 durch Amir Falahen (81.) war die logische Konsequenz.

„Ohne unsere Abstellungen hatten wir heute leider nichts entgegenzusetzen", so Streichsbier. „Wie schon die gesamte Saison offenbarte sich deutlich, dass uns gegen Spitzenteams über 90 Minuten die Qualität fehlt", bilanzierte der Fußball-Lehrer.

SC Freiburg - 1899 Hoffenheim 4:1 (1:1)
Freiburg:
Bergdorf - Hezel, Schulz (79. Keller), Lorenzoni (81. Weingart), Günter, Albutat, Knab (73. Göppert), Lienhard, Gutjahr, Ginter, Taşlı (49. Falahen).
Hoffenheim: Redl - Kiermeier, Ehmann (46. Walter), Frisch (67. Linn), Metzger, Yıldırım, Doro, Renken (46. Hirsch), Tedesco, Chabbi, Čolak (46. Heister).
Tore: 0:1 Chabbi (3.), 1:1 Albutat (30.), 2:1 Knab (52.), 3:1 Taşlı (55.), 4:1 Falahen (81.). Zuschauer: 400. Schiedsrichter: Dominik Beringer (Ludwigshafen). Karten: Gelb für Schulz, Günter / Kiermeier, Metzger, Hirsch.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben