Alle Ergebnisse
AKADEMIE
20.01.2011

Mit Handicap zum Adler-Sieg

Hoffenheimer B-Jugendliche haben mit Menschen der Lebenshilfe Sinsheim auf Einladung von SAP Deutschland ein Heimspiel der Mannheimer Adler in der SAP ARENA besucht.

Bereits am zweiten Wochenende wartete das neue Jahr mit einem ganz besonderen Highlight auf: SAP Deutschland hatte in die Loge der SAP ARENA geladen. Nicht etwa irgendwelche Promis oder wichtige Businessmanager, sondern Menschen der Lebenshilfe Sinsheim. Menschen mit Behinderung, für die ein Besuch in der SAP ARENA unter „normalen" Umständen nur schwer möglich ist. Denn begrenzte Rolliplätze, der hohe Betreuungsbedarf, die steilen Zuschauerränge aber auch das begrenzte Budget machen schon den simplen Besuch eines Eishockey-Spiels zu einem exklusiven Erlebnis. Wenn es sich dabei auch noch um bewirtete Logenplätze handelt, ist dies ein einmaliger Luxus - auch für die Betreuermannschaft.

Mit einem herzlichen Hallo begrüßten sich die eingeladenen Teilnehmer der Lebenshilfe Sinsheim, der U17-Junioren von 1899 Hoffenheim und des Teams von „Anpfiff ins Leben", die Initiatoren dieser Kooperation. Viele kennen sich inzwischen gut aus vorangegangenen Aktionen wie der Elsenzreinigung im vergangenen September oder dem Zirkuscamp im Herbst 2010. Berührungsängste gibt es keine mehr. So waren auch die mitgereisten U17-Junioren begeistert - von der netten Gesellschaft, dem exklusiven Ambiente und vor allem von der sportlichen Topleistung auf dem Eis. Mit 3 Toren, vielen Glanzaktionen und Spitzenstimmung auf den Zuschauerrängen gingen die drei Drittel viel zu schnell vorbei.

„Das finden wir toll, dass Anpfiff so schöne Sachen mit uns macht und wie die SAP das unterstützt, dass wir auch mal in die Arena dürfen - vielen Dank, bitte auch an die SAP!", zeigten sich die Teilnehmer der Sinsheimer Lebenshilfe begeistert. Diesem Dank schließen sich die U17-Junioren von 1899 und das Team von „Anpfiff ins Leben" gerne an.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben