Alle Ergebnisse
PROFIS
28.12.2011

Jahresrückblick: Ein Heppenheimer erobert die Welt

1899 Hoffenheim sorgte auch im Jahr 2011 wieder für Schlagzeilen. Zwei Trainerwechsel wurden vollzogen, Leistungsträger und Identifikationsfiguren verließen den Klub. Am Ende der Hinrunde überwintert man auf Tabellenplatz 9. 2011 war aber nicht nur für Hoffenheim ein bewegtes Jahr. Im achtzehn99-Jahresrückblick haben sich unsere Profis einige Ereignisse heraus gepickt: Andreas Beck über Sebastian Vettel.

Der jüngste Doppelweltmeister in der Geschichte der Formel 1 kommt aus Deutschland. Es ist aber nicht etwa Michael Schumacher. Es ist Sebastian Vettel. Der Heppenheimer eilte in der Königsklasse des Motorsports von Sieg zu Sieg und ließ die Konkurrenz im Gesamtklassement um Längen hinter sich. „Eine phänomenale Leistung“, findet auch Beck, der beim DTM-Abschluss in Hockenheim die PS-Gewalt eines Boliden am eigenen Leib erfahren durfte. Doch vor allem die konstante Entwicklung Vettels vom „Rowdy“ zum Rennsport-Gentleman beeindruckt Beck: „Er hat sich in den letzten Jahren sukzessive weiterentwickelt, ist immer konstanter geworden und in dieser Saison fehlerfrei gefahren. Er ist ein wahrer Champion!“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben