Alle Ergebnisse
AKADEMIE
18.04.2011

Akademie-Spiele im Überblick: Kantersiege für U16 und U14 / U15 mit Remis gegen Junglöwen

Mit einem deutlichen 5:0-Sieg gegen den FC 08 Villingen kletterte die U16 auf den dritten Tabellenplatz der B-Junioren Oberliga. Die U15 holte einen Punkt gegen den TSV 1860 München und bleibt weiter auf Platz vier der Regionalliga Süd. Philipp Ochs erzielte beim 10:0-Sieg der U14 gegen den SV Eintracht Nassig sein 100. Tor in dieser Saison – Freundschaftsspiele und Hallenturniere mitgerechnet. Die U12 gewann das Spitzenspiel beim FC Berwangen mit 3:0 und bleibt Tabellenführer in der Kreisliga 2.

B-Junioren / Oberliga

1899 Hoffenheim [U16] - FC 08 Villingen 5:0 (3:0)
Mit nur zwei einsatzfähigen Spielern auf der Bank - darunter Keeper Hendrik Hilpert - bezwang die U16 das Schlusslicht aus Villingen mit 5:0. Yannick Wöppel ging zudem angeschlagen in die Partie, stellte sich aber einmal mehr in den Dienst der Mannschaft und erzielte sogar das zwischenzeitliche 3:0. Die anderen vier Tore besorgte Davie Selke, der sich mit diesem „Poker" an die Spitze der Oberliga-Torjägerliste beförderte. „Wir haben den FC geduldig bespielt", sagte Trainer Christoph Bühler. „Das Ergebnis geht auch in der Höhe in Ordnung und ist - auch wenn es gegen den Letzten ging - in Anbetracht der Personalsituation nicht selbstverständlich. Kompliment an die Jungs, die Woche für Woche heiß sind und die bestmögliche Platzierung anstreben."
Es spielten: Cymer - Weippert, Rieble, Löchner (62. Hilpert), Federolf, Martel, Müller, Fellhauer, Selke, Haag (41. Szántó), Wöppel.

C-Junioren / Regionalliga Süd

1899 Hoffenheim [U15] - TSV 1860 München 1:1 (1:0)
Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich die U15 am Samstag im Spiel gegen den TSV 1860 München zufrieden geben. Nachdem die Hoffenheimer das Hinspiel in München 0:1 verloren hatten, wollten sie sich im Rückspiel revanchieren. Nach dem 1:0 in der 29. Minute durch Marc Barisić sah es auch ganz gut aus, doch nach dem Seitenwechsel glichen die Münchner in der 38. Minute zum 1:1 aus. Nach dem Gegentreffer gelang es der U15 nicht mehr, erneut in Führung zu gehen. Die U15 bleibt nach diesem Remis weiter Vierter in der Regionalliga Süd.

C-Junioren / Verbandsliga

1899 Hoffenheim [U14] - SV Eintracht Nassig 10:0 (4:0)
Einen deutlichen 10:0-Kantersieg fuhr die U14 beim SV Eintracht Nassig ein. Allerdings dauerte es bis zur 18. Minute, ehe die Hoffenheimer das Torfestival eröffneten. Philipp Ochs erzielte nach einer schönen Flanke von Pascal Nufer den 1:0-Führungstreffer für die U14. Auch beim 2:0 hieß der Torschütze Ochs (21.). Mit diesem Treffer erzielte Philipp Ochs sein 100. Tor in der laufenden Saison!
Seinen Hattrick vervollständigte Ochs mit dem 3:0 in der 29. Minute nach erneuter Vorarbeit von Pascal Nufer. Beim 4:0 durfte sich dann Pascal Söll in die Torschützenliste eintragen. Er überwindete den Torwart mit einem ansehnlichen Distanzschuss (30.). Nach der Pause zeigte die Mannschaft von Coach Wolfgang Heller keinerlei Ermüdungserscheinungen und so ging die Torflut munter weiter. Mit seinem vierten Tor an diesem Tag erzielte Ochs nach Vorlage von Marvin Kühlwein das 5:0 (39.). Matthias Stüber erhöhte nach Hereingabe von Lukas Zucknick auf 6:0 (46.). Auch das siebte Tor schoss Stüber, Vorlagengeber war diesmal Kühlwein. Das 8:0 markierte in der 56. Minute Timo Teufel, während Zucknick fünf Minuten später das 9:0 erzielte. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Tim Koch nach Zuspiel von Benedikt Gimber (64.).

D-Junioren /Kreisliga

1899 Hoffenheim [U12] - FC Berwangen 3:0
Mit einem 3:0 im Spitzenspiel gegen den bis dahin punktgleichen FC Berwangen baute die U12 ihre Tabellenführung auf drei Zähler aus.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben