Alle Ergebnisse
AKADEMIE
02.05.2010

U17 bringt Punkt aus München mit

Mit einem Punkt im Gepäck kehrte die U17 von ihrem Bundesliga-Gastspiel beim Tabellenzweiten FC Bayern München zurück. Gemessen am Spielverlauf wäre sogar mehr drin gewesen.

Die Partie begann aus Sicht der Hoffenheimer sehr gut. Das Team von Trainer Tayfun Korkut war taktisch hervorragend eingestellt und zeigte keine Schwächen. Folgerichtig fiel kurz vor der Halbzeit die 1:0-Führung, als nach einem langen Abschlag von Maximilian Penz die Kugel bei Seifeddin Chabbi landete und der mit einem sehenswerten Volleyschuss die verdiente 1:0-Pausenführung erzielte.

Im zweiten Durchgang blieben die Hoffenheimer am Drücker, doch ein unberechtigter Handelfmeter brachte sie vorübergehend aus dem Konzept. Dominik Burusić traf vom Punkt aus zum 1:1 (46.) und erzielte acht Minuten später nach einem Eckball per Kopf sogar das 2:1 für die Bayern. Doch die Hoffenheimer bewahrten trotz des Rückstands die Ruhe und spielten konzentriert weiter. Nach einem Foul an Marcel Linn entschied der Unparteiische - diesmal zurecht - auf Strafstoß, den Maurice Hirsch sicher verwandelte (61.). Nun ging es hin und her, beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten, wobei die Hoffenheimer zu den klareren Chancen kamen. Einmal Chabbi und zwei Mal Kenan Karaman scheiterten jedoch alleine vor dem Tor an Bayern-Schlussmann Tihomir Susilković.

„Natürlich hätten wir die Heimreise gerne mit drei Punkten angetreten, was auch verdient gewesen wäre", bilanzierte Korkut. „Auch wenn es im Endeffekt nur ein Zähler war, so muss man anerkennen, dass die Mannschaft hervorragend gespielt hat und darf die Leistung nicht nur am Ergebnis messen. Ich weiß das sehr zu schätzen und das stimmt mich für die nächsten Spiele sehr optimistisch."

FC Bayern München - 1899 Hoffenheim 2:2 (0:1)
Bayern: Susilković - L. Grill, Thomas, Köhler, Müller-Wiesen (74. T. Grill), Goßner, Ranković, Wein, Burusić, Duhnke (74. Stemmer), Derflinger (66. Rothenbücher).
Hoffenheim: Penz - Walter, Kalinovski, Nichita, Wild, Hirsch, Müller, Etzold (51. Ünsal), Wanitzek (57. Karaman), Linn (74. Önerler), Chabbi (78. Bozić).
Tore: 0:1 Chabbi (38.), 1:1 Burusić (46., Handelfmeter), 2:1 Burusić (54.) 2:2 Hirsch (61., Foulelfmeter). Zuschauer: 150. Schiedsrichter: Sinn (Filderstadt). Karten: Gelb für Müller-Wiesen, Stemmer / Karaman.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben