Alle Ergebnisse
PROFIS
26.03.2010

Top-Facts zur Partie gegen Freiburg

Hoffenheim gegen Freiburg. achtzehn99.de liefert Ihnen alle wichtigen Daten und Fakten zur Bundesliga-Partie am Sonntag, 15.30 Uhr, in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena.
  • Zum ersten Mal tritt Freiburg zu einem Pflichtspiel in der Rhein-Neckar-Arena an. Der SC ist das einzige Bundesliga-Team, das im Oberhaus noch nie ein Auswärtsspiel gegen 1899 bestritt.
  • Nur zwei der letzten 14 Bundesliga-Partien konnte Hoffenheim gewinnen (4 Remis, 8 Niederlagen).
  • Die letzten sieben Auswärtsspiele hat der Sportclub nicht gewonnen - die aktuell längste Serie in der Bundesliga (mit Gladbach).
  • Hoffenheim holte 88 Prozent seiner Punkte gegen Teams, die aktuell in der Tabelle hinter 1899 stehen. Nur eines dieser zwölf Spiele ging verloren (1:2 in Bochum am 22. Spieltag). In den 15 Partien gegen Teams, die aktuell vor Hoffenheim platziert sind, reichte es dagegen nicht einmal zum Sieg (4 Remis, 11 Niederlagen).
  • 1899 wartet aktuell seit vier Stunden und 30 Minuten auf ein Tor - am längsten von allen Teams. Das sind drei Spiele in Folge ohne Tor - eine solche Serie hat Hoffenheim im laufenden Kalenderjahr bereits zum zweiten Mal. Zwischen dem 18. und 20. Spieltag trafen sie ebenfalls das Tor nicht.
  • Freiburg ist das schlechteste Team der Rückrunde (5 Punkte). Mit 1899 wartet das drittschlechteste auf den SC (8) - sogar in der Vorsaison hatte 1899 zum gleichen Zeitpunkt in der Rückrunde einen Punkt mehr geholt.
  • In der Rückrunde blieb 1899 in mehr als der Hälfte seiner Bundesliga-Spiele ohne Tor (in 6 von 10). Und nur in zwei der letzten zwölf Bundesliga-Spiele konnten sie zu Null spielen. In den letzten zwölf Spielen gelangen den Breisgauern ihrerseits auch nur sechs Treffer, sechsmal blieben sie ohne Torerfolg.
  • Mohamadou Idrissou steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel. Freiburgs Top-Torjäger (5) wartet seit 765 Bundesliga-Minuten auf einen Treffer.
  • Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick feierte am 15. Mai 1999 als neuer Coach des VfB Stuttgart gegen den SC seinen ersten Sieg in der Bundesliga (3:1). Seine Bilanz als Bundesliga-Trainer gegen Freiburg weist nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel sechs Siege, zwei Remis und eine Niederlage auf.
  • Auch Timo Hildebrand feierte gegen den SC Freiburg seinen ersten Sieg in der Bundesliga. Bei seinem ersten Einsatz gewann der VfB Stuttgart (unter Trainer Rangnick) am 26. November 1999 mit 2:0 im Dreisamstadion.
Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben