Alle Ergebnisse
PROFIS
09.06.2010

So schauen die Rangnick-Jungs die Fußball-WM

Die Vorfreude steigt ins Unermessliche. Doch am Freitag ist es endlich soweit: Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika startet mit dem Eröffnungsspiel Südafrika gegen Mexiko. Mit ihren Nationalteams in Afrika dabei sind auch die Hoffenheimer Chinedu Obasi, Prince Tagoe und Isaac Vorsah. achtzehn99.de hat bei den Mannschaftskollegen aus Hoffenheim nachgefragt, wo sie denn die Spiele der WM verfolgen werden.

Christian Eichner:
„Ich werde mir jedes Spiel live anschauen, die deutschen Partien in Ruhe zu Hause im Kreise meiner engsten Freunde, die anderen Begegnungen auch mal in Karlsruhe, da es eine gute Gelegenheit ist, mit alten Freunden und Bekannten mal wieder etwas Zeit zu verbringen."

Daniel Haas:
„Alle Partien werde ich mir sicherlich nicht anschauen, da verbringe ich die Zeit lieber mit meiner Familie. Die Topspiele, dazu gehören natürlich auch die Spiele meiner Teamkollegen und der deutschen Nationalmannschaft, werde ich mir aber nicht entgehen lassen. Doch es wird recht unspektakulär, einfach mit der Familie und Freunden spontan etwas auf die Beine stellen."

Andreas Ibertsberger:
„So genau weiß ich es noch gar nicht, wo und wie viele Spiele ich mir anschauen werde. Für das Wochenende habe ich mich schon mal mit Matthias Jaissle verabredet, der auch seine Freundin mitbringen wird. Da meine Frau auch gerne Fußball schaut, gibt es in dieser Hinsicht schon mal keine Probleme (lacht)."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben