Alle Ergebnisse
AKADEMIE
15.11.2009

U19 verliert beim SC Freiburg

Nach zwei Siegen hintereinander hat die U19 beim SC Freiburg eine Niederlage hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Guido Streichsbier unterlag im Möslestadion mit 0:1 (0:0). „Wir hätten nach vorne frecher spielen müssen“, sagte Streichsbier. „Dann wäre auch ein Punkt nicht unverdient gewesen. Aber das ist uns leider nicht gelungen.“

Vor allem körperlich hielten die Hoffenheimer im Breisgau nicht ausreichend dagegen. In einer sehr flotten ersten Hälfte hatten die Platzherren die besseren Chancen, waren aber auch nur bei Standards und weniger aus dem Spiel heraus gefährlich. In der einen oder anderen Situation köpften die Freiburger die Kugel knapp am Tor vorbei, auf Hoffenheimer Seite war es Sebastian Doro, der nach gutem Zuspiel von Pascal Groß aus sieben Metern einen Kopfball neben das Tor setzte. In einer sehr intensiven und von beiden Mannschaften aggressiv geführten Begegnung hatten die Hoffenheimer Probleme, wenn der Sportclub seine beiden Spitzen mit langen Bällen bediente und anschließend verstärkt auf den zweiten Ball ging. Doch zur Pause blieb es beim 0:0.
Im zweiten Abschnitt verhinderte Keeper Daniel Strähle durch zwei gute Reaktionen den Rückstand, war aber in der 64. Minute machtlos, als der Ball nach einer Ecke am langen Pfosten landete und Abwehrspieler Immanuel Höhn aus drei Metern freistehend einschieben durfte. Streichsbier versuchte nun mit einigen Auswechslungen, frischen Schwung in das Spiel seiner Truppe zu bringen und wäre beinahe belohnt worden, doch Mirko Kirchner traf den Ball nicht richtig und die Kugel rollte am langen Eck vorbei. Die Hoffenheimer versuchten, auf den Ausgleich zu drängen, und eröffneten dem SC mehrere Konterchancen, die Strähle zum Teil vereitelte. Pech hatten die Hoffenheimer, als Björn Recktenwald nach einer Flanke Kirchners den besser postierten Groß nicht sah und die Kugel vorbeiköpfte. „Meine Mannschaft hat sehr engagiert gespielt, leider hat ihr die körperliche Robustheit gefehlt", so Streichsbier.
SC Freiburg - 1899 Hoffenheim 1:0 (0:0)
Freiburg: Schwolow - Klein, Allheily (65. Schwär), Höhn, Endres, Russ, Schmider (87. Bouziane), Bickel (83. Lienhard), Lais, Sautner, Durak.
Hoffenheim: Strähle - Helfrich, Ruck (67. Grassel), Gruber, Metzger, Hofmann (72. Kirchner), Groß, Doro (62. Schmidt), Schäfer, Xanthopolous (72. Recktenwald), Bellanave.
Tor: 1:0 Höhn (64.). Zuschauer: 200. Schiedsrichter: Wingenbach (Diez). Karten: Gelb für Gruber, Schäfer.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben