Alle Ergebnisse
AKADEMIE
21.09.2009

U15 und U16 fahren sichere Siege ein

Die U15 hat mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg gegen den SSV Ulm 1846 ihre gute Leistung aus der Vorwoche bestätigt und teilt sich mit dem SV Waldhof Mannheim und dem VfB Stuttgart die Tabellenspitze der Oberliga Baden-Württemberg. Nach dem 4:1 (4:1) gegen Germania Brötzingen weist auch die U16 die volle Ausbeute vor.

1899 Hoffenheim U16 - Germania Brötzingen 4:1 (4:1)

Nach 25 Minuten war die Messe bereits gesungen. Kenan Karaman, Alexander Hauck und erneut zwei Mal Kenan Karaman hatten bereits nach 18 Minuten eine 4:0-Führung herausgeschossen, die die Germania in der 25. Minute auf 4:1 verkürzte. Danach tat sich nicht mehr viel im Helmut-Gmelin-Stadion. „Die Brötzinger standen sehr defensiv", sagte U16-Trainer Xaver Zembrod. „Trotzdem haben wir uns eine Vielzahl weiterer Chancen erarbeitet, die wir dann aber entweder kläglich vergeben haben oder die der Keeper gut parierte." Die drei Punkte waren jedenfalls zu keiner Zeit in Gefahr. Punktgleich mit dem SV 98 Schwetzingen führt die U16 aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tabelle der Verbandsliga an.

1899 Hoffenheim U15 - SSV Ulm 1846 3:0 (1:0)

Eine Woche nach dem Derby-Sieg beim KSC hat die U15 auch beim Heimdebüt gegen den SSV Ulm nichts anbrennen lassen. Lukas Göttmann (19.) und zwei Mal Philipp Müller (45., 68.) erzielten die Tore zum hochverdienten 3:0-Erfolg, der bei konsequenterer Chancenverwertung noch höher hätte ausfallen können. Bahadir Özkan vergab in der 65. Minute noch einen Strafstoß. „Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht, weil wir zahlreiche hochkarätige Möglichkeiten nicht genutzt und uns dabei teilweise zu egoistisch verhalten haben", sagte Trainer Frank Fröhling, der unterm Strich aber mit der Leistung seines Teams zufrieden war.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben