Alle Ergebnisse
AKADEMIE
17.09.2009

U14 gewinnt zum Saisonstart mit 8:0

Die U14 ist mit einem 8:0 (3:0)-Sieg gegen die SG Sinsheim/Waibstadt in die neue Saison der Landesliga Rhein-Neckar gestartet. Höhepunkte der Partie waren ein direkt verwandelter Eckball von Luca Pfeifer zum 7:0 sowie ein Hase, der Mitte der zweiten Halbzeit quer über das Spielfeld hoppelte und einige sehenswerte Haken schlug.

Trainer Wolfgang Heller konnte mit dem Rundenauftakt zufrieden sein, auch wenn die SG den Hoffenheimern sicher nicht alles abverlangt hat. Nach etwas nervösem Beginn wurde die Chancenverwertung erst gegen Ende der ersten Halbzeit besser und das Spiel insgesamt sicherer. Zwei Mal Enrico Schröder und Tim Eiben per Strafstoß sorgten für die 3:0-Pausenführung, die Steffen Nkansah, zwei Mal Fabio Haberkorn, Maximilian Kuhnle und Luca Pfeifer nach dem Wechsel ausbauten. Den Toren gingen meist sehenswerte Kombinationen voraus.

Vor dem erfolgreichen Saisonstart hatte die Heller-Truppe beim U14-Vorbereitungsturnier in Horrenberg - Modus jeder gegen jeden - bereits eine gute Leistung gezeigt. Im ersten Spiel bezwang sie den SV Waldhof Mannheim mit 2:1, danach trennte sie sich von Kickers Offenbach, dem 1.FC Saarbrücken und dem Karlsruher SC jeweils mit 0:0. Gegen den Gastgeber gab es ein 4:0, im abschließenden Spiel gegen Borussia Mönchengladbach ging es dann um den Turniersieg. Die Borussen gewannen 1:0 und sicherten sich damit den ersten Platz, für die U14 reichte es somit nur zu Rang vier. Angesichts vieler verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle ist dies dennoch ein ordentliches Ergebnis.

Die Tore beim 8:0 gegen die SG Waibstadt/Sinsheim erzielten: 1:0 Enrico Schröder (10.), 2:0 Tim Eiben (27., FE), 3:0 Enrico Schröder (29.), 4:0 Steffen Nkansah (37.), 5:0 Fabio Haberkorn (45.), 6:0 Maximilian Kuhnle (49.), 7:0 Luca Pfeifer (52.), 8:0 Fabio Haberkorn (63.).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben