Alle Ergebnisse
FRAUEN
14.09.2009

Frauen Oberliga: SC Freiburg II – 1899 Hoffenheim II 2:0

Ohne Punkt kehrten Hoffenheims Oberligateam aus dem Breisgau zurück. Gegen den Meisterschaftsfavorit gab es am Ende eine verdiente 2:0 Niederlage, da sowohl die Spielanteile, wie auch die besseren Chancen auf Seite der Freiburgerinnen lagen.

Der SCF, verstärkt mit einigen Spielerinnen aus dem Erstligakader, bestimmte die Partie und ließ 1899 selten gefährlich vors eigene Tor kommen. Nach 30 Minuten dann der verdiente Führungstreffer für die Südbadenerinnen durch einen verwandelten Foulelfmeter.
Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild und nach einer Stunde Spielzeit das 2:0. Eine SC-Stürmerin kann einen langen Ball aufnehmen und frei auf 1899-Torhüterin Ann-Catrin Büchner zulaufen, der keine Chance bleibt und die Vorentscheidung nicht verhindern kann.
Hoffenheims beste Chance dann vier Minuten vor dem Abpfiff, als Saskia Behringer nur die Latte traf. Beim SC Freiburg sollte es aber wie in der vergangenen Saison nicht für einen Punktgewinn reichen. Kein Beinbruch für den Aufsteiger aus dem Kraichgau. Läuferich und kämpferisch hat das junge Team alles versucht und mit drei Punkten aus den ersten beiden Partien gegen die Topfavoriten aus Hegau und Freiburg kann man zufrieden sein.
Am kommenden Sonntag ist nun um 12.30 Uhr der SV Titisee in St. Leon zu Gast. Nach dem 4:1 gegen den VfL Munderkingen haben die Schwarzwälderinnen ebenfalls drei Punkte auf dem Konto.

Für 1899 II spielten: Büchner, Obländer (63. Henke), Zeitler, Wernert (46. Troumpouki), Benig (46. Konrad), Jainta, Götz, Leist (80. Böser), Karnahl (74. Behringer), Demirel, Ettner

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben