Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
29.11.2018

U17 läutet gegen Fürth die Rückrunde ein

Bevor sich die U17-Juniorinnen in die wohlverdiente Winterpause verabschieden, fällt am Samstag (14 Uhr) der Startschuss für die Rückrunde in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd. Die TSG empfängt das Tabellenschlusslicht Greuther Fürth im Ensinger Stadion, das Hinspiel entschied die Mannschaft von Melanie Fink und Dominik Hager mit 5:1 (3:1) für sich.

Im September startete die U17 in die Saison in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd, die Spiele der Vorrunde sind bereits absolviert. „Mit der ersten Hälfte der Saison sind wir zufrieden, weil wir insbesondere in der Defensive immer sehr konsequent gearbeitet haben“, so Melanie Fink und Dominik Hager, Trainerteam der U17. „Wir gehen hungrig in die Rückrunde und werden weiter um jeden Punkt kämpfen.“ Am Samstag (14 Uhr) empfängt die TSG die SpVgg Greuther Fürth zum Start in die zweite Saisonhälfte. Das Hinspiel gegen das Tabellenschlusslicht, das derzeit vier Punkte auf dem Konto hat, entschied die U17 mit 5:1 (3:1) für sich. „Das Ergebnis war deutlich und verdient, sodass wir nun auch im zweiten Aufeinandertreffen wieder einen Sieg anpeilen“, betont das U17-Trainerduo. „Dazu müssen wir uns wieder zielstrebiger in die Gefahrenzone spielen und mutiger den Abschluss suchen.“ Fehlen werden am Samstag weiterhin Stella Licht, Diana Mahn und Nele Bauer, die verletzungsbedingt pausieren.

Die Hinrunde beendete die U17 mit zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter SC Freiburg auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach dem ersten Spiel der Rückrunde gegen Fürth beginnt für die TSG die Winterpause. „Man merkt der Mannschaft an, dass langsam die Kräfte schwinden und die Auszeit wird gut tun, um wieder Energie zu tanken“, so Fink und Hager.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben