Alle Ergebnisse
AKADEMIE
22.11.2018

Torwartspiel-Tag mit Baumann, Kobel und Stolz

Da strahlten sie, die ganz jungen Torhüter der TSG Akademie. Beim regelmäßig stattfindenden gemeinsamen Torwartspiel-Tag, zu dem erstmals wirklich alle Keeper vom Kinderperspektivteam bis zu den Profis am Start waren, gab es in den Theorie- und Praxiseinheiten unter anderem wertvolle Tipps von Oli Baumann, Gregor Kobel und Alexander Stolz.

Start der Theorie-Session war um 17 Uhr, nach einer Dreiviertelstunde ging es auf den neuen Kunstrasenplatz am Dietmar-Hopp-Stadion, wo den eisigen Temperaturen zum Trotz ein gemeinsames Training bis um 19:15 Uhr auf dem Programm stand. Mit dabei waren neben Michael Rechner, dem Koordinator Torwartspiel bei der TSG, sowie einem Scout vor allem alle sieben Torwarttrainer der Akademie: Fabian Otte, Dominik Weber, Dennis Neudahm, Marjan Petković, Sascha Rausch und Pierre Weinberger. Und natürlich das bundesligaerfahrene Torwart-Trio.

„Es war fantastisch, wirklich alle Jungs und Kollegen zusammenzubringen und auf diese Weise sehr nachhaltig unsere Idee des Torwartspiels zu vermitteln“, so Rechner. „Ein großes Dankeschön auch an unsere Profis, die sich nach zwei intensiven Einheiten noch viel Zeit für unseren Nachwuchs genommen haben.“ Baumann, Kobel und Stolz waren während des gesamten Trainings mit auf dem Platz, haben gecoacht und korrigiert und den Jungs viele Fragen beantwortet.

„Dieses Treffen hat uns gezeigt, dass die Torwartausbildung bei uns im Verein einen hohen Stellenwert genießt“, freute sich Rechner am Ende einer gelungenen Veranstaltung. „Denn dass die Trainer aller Mannschaften ihre Torhüter vom Teamtraining freistellen, um geschlossen am Torwartspiel-Tag teilnehmen zu können, ist alles andere als selbstverständlich.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben