Alle Ergebnisse »

Wir kümmern uns um unsere Fans

Die TSG ohne ihre Fans? Unvorstellbar. Sie sind Teil des Klubs. Deshalb sind wir für die Fans da. Hier finden sie den richtigen Ansprechpartner.

ANSPRECHPARTNER

Mike Diehl Leitung Fanwesen Telefon: +49 (0) 7261 - 94 93 224
Fax: +49 (0) 7261 - 94 93 102
Email: mike.diehl@achtzehn99.de
Mike Diehl
Leitung Fanwesen
Vielen Zuschauern in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena kommt die Stimme aus den Stadion-Lautsprechern bekannt vor. Warum? Weil sich Stadionsprecher Mike Diehl als Radio- und Musikmoderator einen Namen gemacht hat. Bei Radio Regenbogen und der ZDF-Sendung "Chart Attack" stellte er schon früh seine Fähigkeiten als Moderator unter Beweis. Seit 2005 ist Diehl bei der TSG beschäftigt, ein Fan der Kraichgauer ist er aber schon seit seinem ersten Stadionbesuch 1999.

Seit dem Aufstieg in die zweite Liga im Jahr 2007 ist er Moderator der Stadionshow, sowie des LOTTO Sportstudios im Business-Bereich. Neben diesen Tätigkeiten ist er Ansprechpartner in Sachen Charity und leitet die Organisation der Stadiontouren in der Arena.
Michael Pisot Fan-Beauftragter Telefon: +49 (0) 7261 - 94 93 250
Fax: +49 (0) 7261 - 94 93 000
Email: michael.pisot@achtzehn99.de
Michael Pisot
Fan-Beauftragter
Michael Pisot ist seit April 2014 Fan-Beauftragter der TSG. Der 47-Jährige aus Sinsheim-Weiler war zuvor im Vorstand des Fan-Dachverbands "Supporters Hoffenheim" aktiv. Bereits seit Sommer 2013 war er bei den Auswärtsspielen der TSG Ansprechpartner für die mitgereisten Fans.

Pisot sieht sich als "Bindeglied zwischen den Fanclubs und dem Verein. Ein Aufgabe, die mir sehr viel Spaß macht und immer wieder neue Herausforderungen bietet".
Andreas Gündler Fan-Beauftragter Telefon: +49 (0) 7261 - 94 93 305
Fax: +49 (0) 7261 - 94 93 102
Email: andreas.guendler@achtzehn99.de
Andreas Gündler
Fan-Beauftragter
Andy ist seit 2014 Fanbeauftragter der TSG. Zuvor war er aktiv in der Südkurve und bei nahezu jedem Auswärtsspiel live dabei. Lange war Andreas Vorstand des Fanclubs „Young Boyz“ und maßgeblich am Support der Mannschaft beteiligt. Auch für andere Fanclubs stellt er sich seit langem als Ansprechpartner und Vermittler zur Verfügung. Egal ob bei Heim- oder Auswärtsspielen - mit seinen Kollegen versucht er jedes TSG-Spiel zu einem unvergessenen Stadionerlebnis zu machen.
Emil Vetter Fan-Beauftragter (U23)
Emil Vetter
Fan-Beauftragter (U23)
Emil Vetter als TSG-Urgestein zu bezeichnen ist keine Übertreibung. Seit der Saison 1995/96 ist der gebürtige Sinsheimer mit "Hoffe" verbunden. In der Verbandsliga war er noch der einzige Fan mit einer Trommel, und somit nahezu alleine für die rhythmische Unterstützung der Mannschaft zuständig.

Im Jahr 2000 war Emil Vetter Gründungsmitglied des ersten Hoffenheimer Fanclubs "Zwingerclub". Seit 2001 er als Fanbeauftragter zuständig für die Auswärtsfahrten der Hoffenheimer Fans. Bei den öffentlichen Trainingseinheiten der Profis betreibt er den Fan-Kiosk am Trainingszentrum in Zuzenhausen.
Michael "Charly" Mildenberger Behindertenbeauftragter Telefon: +49 (0)151 18 01 55 76
Email: behindertenbetreuung@achtzehn99.de
Michael "Charly" Mildenberger
Behindertenbeauftragter
Michael "Charly" Mildenberger wuchs im Kraichgau auf und war schon als Fußballspieler des TSV Dühren mehrmals Gast im heutigen Dietmar-Hopp-Stadion. Als Gründer und Vorsitzender des "integrativen Fanclubs", eine Vereinigung, die sich vor allem um die Belange fußballbegeisterter, behinderter Menschen kümmert, sowie durch seine inzwischen über 20-jährige Erfahrung in der Arbeit mit Behinderten war es selbstverständlich, dass er das Amt des Behindertenfanbeauftragten bei der TSG übernimmt.
Mit seinem Team hilft er behinderten Fans und deren Begleitern am Eingang des Stadions die Plätze zu finden, kümmert sich um ihre besonderen Bedürfnisse und stellt im Winter auch Heizdecken zur Verfügung. Inklusion, Integration und Teilhabe sind die Stichworte, die sein Tun maßgeblich leiten.

Der Dachverband ist Ansprechpartner für alle Fanclubs und organisiert die Kommunikation zwischen den einzelnen Clubs, um so die Einheit der Hoffenheim-Anhänger zu fördern. Auf den Treffen und in den verschiedenen Arbeitskreisen des Fanverbands können sich die Mitglieder der angeschlossenen Fanclubs austauschen und gemeinsame Angelegenheiten besprechen. Der Fanverband informiert mittels einer regelmäßigen Rubrik im offiziellen Stadionmagazin sowie auf der Internetseite www.fanverband-hoffenheim.de über seine Arbeit. Hier wird auch ein "Forum" angeboten, in dem sich Hoffenheim-Fans untereinander austauschen können. Der Fanverband ist bei jedem Heimspiel im „Fancontainer“ am Eingang Süd, in dem auch Fanartikel der Supporters vertrieben werden, ansprechbar. Außerdem sind Mitglieder des Verbands bei Heim- und Auswärtsspielen als "Fanbetreuer" im Block.

Der Fanverband Supporters Hoffenheim verantwortet und organisiert alle Gemeinschaftsaktionen der Fanclubs wie große Choreos im Stadion, das Fahnenschwenken auf dem Platz, Sonderzüge zu Auswärtsspielen, Veranstaltungen wie den Supporters-Day, das Elfmeter-Turnier oder die Supporters-Party und stellt auch den "Vorsänger" in der Südkurve. Gemeinsam mit der TSG 1899 Hoffenheim ist der Fanverband aktiv im Ticketing, vertreibt Dauerkarten und Einzeltickets für Heim- und Auswärtsspiele. Ebenso werden gemeinsam mit der TSG Begegnungen von Fans und Spielern organisiert - etwa auf Weihnachtsfeiern einzelner Fanclubs.

Der Fanverband beteiligt sich an Veranstaltungen wie beispielsweise dem Fan- und Familientag vor Saisonbeginn. Es finden regelmäßige Informationsgespräche zwischen den Verantwortlichen der Supporters und dem Management der TSG statt. Der Fanverband ist auch erster Ansprechpartner für die Polizei, Arena Control, Sicherheitsbeauftragte und das Ordnungsamt, mit denen regelmäßig Besprechungen stattfinden. Zudem ist er Mitglied im Beirat des Fanprojekts und unterstützt diese Einrichtung nach Kräften. Der Fanverband betreibt das Fanhaus als Treffpunkt aller Hoffenheim-Fans zusammen mit dem Fanprojekt.

Der Fanverband Supporters Hoffenheim firmiert als eingetragener Verein. Mitglied im Fanverband können nur Fanclubs werden, die dann für jedes Mitglied einen Beitrag von 3 Euro zahlen. Dieses Geld wird, ebenso wie die Einnahmen aus Festen, Veranstaltungen und dem Fanartikelverkauf sowie die von uns eingeworbene Unterstützung von Sponsoren ausschließlich für die Finanzierung von Choreos sowie zur Subventionierung von Auswärtsfahrten verwendet. Außerdem gibt es die Möglichkeit Fördermitglied im Fanverband zu werden und so die Arbeit des Dachverbands zu unterstützen. Die Formulare liegen im Fancontainer und im Fanshop aus. Bei Fragen und Anregungen können Sie den Vorstand des Fanverbands unter folgender Email-Adresse erreichen: vorstand@fanverband-hoffenheim.de.

KONTAKT

Während Fußballer ihre Emotionen auf dem Rasen in positive Energie umwandeln können, ist es für Fans oft schwierig, das richtige Ventil für ihre Gefühle zu finden. Im Rahmen der sozialpädagogischen Arbeit des seit 2011 bestehenden Fanprojekts soll durch einen intensiven und offenen Dialog aller Beteiligten eine positive Fankultur gestärkt und zu gewaltfreien Konfliktlösungen hingeführt werden.

Unterstützt wird das Team um Leiterin Corinna Braun von den Mitarbeiter/-innen Simone Krikorka und Matthias Enz. "Wir möchten uns nicht auf das Thema Gewalt reduzieren. Es geht uns in erster Linie darum, das Selbstwertgefühl der Fans zu stärken und die vorhandene positive Fankultur zu stützen und zu fördern", so die Leiterin des Fanprojekts.

Fanprojekte bereits seit einigen Jahren

Bundesweit gibt es solche sozialpädagogischen Fanprojekte schon seit den 80er Jahren. Seit 1993 erfolgt diese Arbeit mit und für die Fans auf der Grundlage des "Nationalen Konzepts Sport und Sicherheit". Die Zahl der Projekte beläuft sich derzeit auf fast 60. Das "Fanprojekt Hoffenheim" zielt dabei speziell auf Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren ab und ist eine Anlauf- und Vermittlungsstelle für alle Fans in diesem Alter.

Träger des Projekts ist die AWO Rhein-Neckar e.V. Gefördert wird es vom Land Baden-Württemberg, dem Rhein-Neckar-Kreis, der Stadt Sinsheim und der Deutschen Fußball Liga (DFL). Die Mitarbeiter kümmern sich bei allen Heim- und Auswärtsspielen Hoffenheims um die Fans der TSG. Bei Konflikten mit anderen Fangruppierungen oder auch mit Ordnungskräften versucht das Fanprojekt zu vermitteln, wobei die Fans absoluten Vertrauensschutz genießen. Zudem laden die Sozialpädagogen die Jugendlichen zu sich ein oder besuchen die Fans auf deren Veranstaltungen. Auch bei privaten Problemen in der Schule oder am Arbeitsplatz finden die jungen Erwachsenen hier Ansprechpartner.

KONTAKT