Alle Ergebnisse

10

Dóra
Zeller

Kurzbeschreibung

Im Sommer 2014 verließ Dóra Zeller ihre ungarische Heimat und begann ihr persönliches Abenteuer in Deutschland. Die deutsche Sprache hat sie bereits in der Schule erlernt. Das machte ihr den Einstieg leichter und fußballerisch entwickelte sie sich bei der TSG ebenfalls weiter. 2013 gab sie ihr Nationalmannschaftsdebüt für Ungarn und wird seitdem regelmäßig ins Nationalteam ihres Heimatlandes berufen. In der Vorbereitung auf die Saison 2017/18 riss sich Zeller das Kreuzband und feierte am ersten Spieltag der darauffolgenden Saison ihr Comeback. An der Uni Mannheim studiert sie VWL.

Statistik 2019/20

Wettbewerb Einsätze Min. Ein Aus Gelb Gelb-Rot Rot Vorlagen Tore