Alle Ergebnisse
PROFIS
10.01.2018

Baris Atik auf Leihbasis zu den "Lilien"

Die TSG leiht Baris Atik bis Saisonende an Fußball-Zweitligist Darmstadt 98 aus. In der vergangenen Hinrunde spielte der 23-Jährige, der in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, auf Leihbasis beim 1. FC Kaiserslautern ebenfalls in der zweiten Liga. Dort kam er zu 14 Pflichtspiel-Einsätzen und erzielte ein Tor.

Sein Bundesliga-Debüt für die TSG feierte der gebürtige Frankenthaler am 3. Dezember 2016 in der Partie gegen den 1. FC Köln (4:0) und absolvierte insgesamt drei Profi-Einsätze für Hoffenheim. In der TSG Akademie hatte der ehemalige türkische U19-Nationalspieler aufgrund seines großen Talents bis zur A-Jugend immer einen Jahrgang übersprungen und wurde 2014 mit dem heutigen Profi-Cheftrainer Julian Nagelsmann Deutscher A-Jugend-Meister.

Für die U23 verbuchte er in der Regionalliga 74 Einsätze und erzielte dabei 18 Treffer. Vor dem Engagement in Kaiserlautern spielte Atik auf Leihbasis eine Halbserie beim österreichischen Erstligisten Sturm Graz und kam dort zu 16 Liga-Einsätzen (5 Tore, 1 Assist).

Antonio Colak (24), der noch bis Sommer 2020 an die TSG gebunden ist, wechselt ebenfalls auf Leihbasis für eineinhalb Jahre zum kroatischen Erstligisten HNK Rijeka. Der Stürmer war zuletzt an Zweitligist FC Ingolstadt ausgeliehen.

Offensivspieler Bruno Nazario (22) bleibt derweil ein weiteres Jahr auf Leihbasis bei Guarani Futebol Clube in der brasilianischen Série B. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben